Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Olympia 2008 in China

Hintergründe - Olympia 2008 in Peking

Am 13. Juli 2001 wurde Peking (Beijing) vom IOC zum Ausrichter der Olympischen Spiele 2008 gewählt. Peking setzte sich gegen die Mitbewerber Paris, Toronto, Osaka und Istanbul durch. Das Motto der Spiele ist:

  • Grüne Olympische Spiele
  • High-Tech-Olypmische Spiele
  • Kulturelle Olympische Spiele

Olympia in Peking hat in in den Köpfen von Managern, die Wirtschaftskontakte mit China pflegen, einen kleinen Goldrausch ausgelöst. Auf Chinaseite.de gibt es Informationen, die Sie in die Lage versetzen, mit Hintergrundwissen zu punkten, das sich auf mehr als nur Wirtschaft oder Politik bezieht.

Olympia in China - Aktuelles

Die Artikelserie „China vor Olympia“ soll den Stand der Vorbereitungen in Peking kurz vor den Spielen untersuchen. Themen sind unter anderem Umweltprobleme, Dopingbekämpfung, Organisation, Menschenrechte und Pressefreiheit. Die Artikelserie startet mit einem Überblick über die Maßnahmen Pekings, der Welt ein „Grünes Olympia“ zu präsentieren. Des weiteren soll die Artikelserie einen Ausblick geben, wie Olympia China verändern kann. mehr...

Olympia die erste Woche

Für China sind die Spiele sportlich gesehen bisher ein totaler Erfolg. 22 Goldmedaillen, 8 Silber und 5 Bronze. Damit liegen sie im Medaillenspiegel bereits fast uneinholbar 9 Medaillen vor den USA (13 Gold, 10 Silber, 17 Bronze). Deutschland liegt derzeit auf Rang drei mit 8 Goldmedaillen. Die Spiele von Peking haben ihre ersten Superstars, ganz vorne der Schwimmer Michael Phelps, der bereits 6 Goldmedaillen gewonnen hat. mehr...

Dopingbekämpfung vor den Olympischen Spielen

Dopingfreie Olympische Spiele sind das Ziel der chinesischen Veranstalter, denn in Sachen Doping sorgte China früher vor allem für negative Schlagzeilen. Auch kurz vor den Olympischen Spielen 2008 gibt es negative Schlagzeilen um die Methoden, die China anwendet, um sich Medaillen zu sichern, dabei handelt es sich nicht nur um Doping. Angeblich soll das Geburtsdatum von zwei Turnerinnen gefälscht worden sein, die das Mindestalter von 16 Jahren noch nicht erreicht hatten - eine Art Altersdoping also. mehr...

China vor Olympia - Umweltprobleme

Smog in Peking, Marathonläufer in Atemmasken und Algenplage in Qingdao. Das waren in den letzten Wochen die Umweltnachrichten, die die Olympiaberichterstattung bestimmten. Dabei war das Versprechen, grüne Olympische Spiele zu schaffen mit ein Hauptargument für die Vergabe der Spiele nach Peking. Geblieben sind vordergründig ein paar Prestigeobjekte wie die Schaffung von Grünflächen in Peking, die Pflanzung von Bäumen im Norden Pekings um die Wüste aufzuhalten und natürlich wurden beim Bau des Olympischen Dorfes auf eine umweltfreundliche Bauweise geachtet. mehr...

Olympiavorbereitung - Tourismus

China ist gut vorbereitet auf den erhofften Ansturm von Olympiabesuchern und Touristen nach den Olympischen Spielen. Die Infrastruktur wurde verbessert, die Luftverschmutzung soll durch kurzfristige Maßnahmen verringert werden, illegale Taxifahrer wurden durch schärfere Kontrollen aus dem Verkehr gezogen, Kampagnen sollten die Bürger Pekings auf den Kontakt mit den ausländischen Touristen vorbereiten. mehr...

Olympische Sportarten 2008

Unter dem Slogan "One World, One Dream" beginnt am 8. August 2008 das berühmteste Sportereignis der Welt. Hier finden Sie Fakten zu Olympia 2008 in Beijing. Alle 28 Olympischen Sportarten werden vorgestellt. Dazu finden Sie einen Bericht über die Erfolge der chinesischen Athleten und Mannschaften in den letzten Jahren. Noch unerfahrene Olympia-Hoffnungsträger sowie fest erwartete Leistungsträger werden in jeder einzelnen Sportart vorgestellt. mehr...

Chinas olympische Geschichte

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts, im Jahre 1908, wurden die Olympischen Spiele erstmals in einer chinesischen Zeitschrift erwähnt. Bereits im Jahr 1922 wurde Wang Zhengting erstes chinesisches IOC-Mitglied. 1928 entsandte China schließlich den ersten Beobachter zu den Spielen nach Amsterdam... mehr...

Olympia 2008 Hoffnungsträger

Dong Fangzhuo 董方卓 wurde am 23. Januar 1985 in Dalian, China geboren. Momentan spielt er zur Leihe für Antwerpen. Sobald der Leihvertrag ausläuft kehrt er zu Manchester United zurück. 2004 unterschrieb er einen Vertrag bei Manchester United und wurde somit der erste chinesische Spieler der für Manchester United spielt. Die Transfersumme die von Manchester United gezahlt wurde ist auch ein Rekord, denn nie zuvor wurde so viel Transfergeld für einen chinesischen Fußballer gezahlt. mehr...

Chinesische Olympia-Medaillen-Gewinner

1973 in Zhengzhou geboren, wurde Yaping Deng bereits 1988 Mitglied der Tischtennis-Nationalmannschaft. Ein Jahr später gewann sie den 1. Platz im internationalen Wettkampf. Ab da hatte sie den Erfolg auf ihrer Seite und wurde mehrmals Siegerin im Dameneinzel, -doppel und Mixed bei internationalen Spielen. Bei den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona gewann sie zwei Goldmedaillen, ebenso 1996 in Atlanta. mehr...

Ausländer für Olympia unerwünscht?

China ist auch weiterhin dabei, ein mögliches positives Image im Vorfeld der Olympischen Spiele im Ausland zu verspielen und das IOC macht dabei weiterhin keine gute Figur. Dieses mal sind die Beschränkungen der Reisefreiheit für Ausländer ins Zentrum gerückt. Bereits letztes Jahr begann China, die Visabestimmungen graduell zu verschärfen. Anfangs wurde nur die Dauer von neu ausgestellten Geschäftsvisa beschränkt. mehr...

Regelungen zur Akkreditierung der Olympia-Journalisten Peking 2008

Mitte Dezember hat der chinesische Premier Wen Jiabao einen Erlass unterzeichnet, der die Regelungen für ausländische Journalisten für die Olympiaberichterstattung regelt. China hatte bei der Ausschreibung für die Olympischen Spiele 2008 versprochen, Journalisten freien Zugang und freie Berichterstattung zu erlauben. mehr...

Austragungsort der Segelregatten Qingdao

Die an der Ostküste Chinas gelegene Stadt Qingdao zählt knapp 8 Millionen Einwohner. Als bedeutender Badeort mit dem drittgrößten Hafen der Welt wird sie Schauplatz der Segelwettbewerbe bei Olympia 2008 sein. mehr...

Baustelle Olympia 2008

Auf den Baustellen Pekings herrscht Hochbetrieb. 30 000 Arbeiter schufften derzeit Tag und Nacht, damit die geplanten Olympiastätten fristgerecht fertiggestellt werden können. Aufgrund technischer Probleme, zu hoher Kosten und eines Stahlengpasses geriet das Organisationskomitee unter Zeitdruck. mehr...

Bewerbungsphase für Olympia-Freiwillige 2008

Das Pekinger Organisationskomitte der Olympischen Spiele (BOCOG) eröffnete am 28. August offiziell den Beginn der Bewerbungsphase fuer freiwillige Helfer während den Olympischen Spielen 2008 in der chinesischen Hauptstadt. mehr...

Peking 2008 - Olympischer Fackellauf

Mit einer 130 Tage dauernden, und 137,000 Kilometer (85,127 Meilen) langen Route, die für den Fackelstaffellauf der Olympischen Spiele in Peking 2008 geplant ist, wird die Welt bald Zeuge sein, wenn die Fackel große Distanzen über 5 Kontinente überwinden wird mehr...

China bei Olympia 2004 in Athen

2004 war eigentlich als eine Art sportlicher Testlauf bzw. Zwischenstation für die Spiele 2008 in Peking gedacht. In der chinesischen Presse wurde im Vorfeld höchstens darüber spekuliert, wer wohl den dritten Platz der Nationenwertung belegen könne, die ersten 2 Plätze schienen mit den USA und Russland fest vergeben. mehr...

Olympia 2008 und Menschenrechte in China

Das IOC war bemüht, die Frage der Menschenrechte und der Demokratisierung Chinas beim Auswahlverfahren für die Spiele 2008 nicht zu sehr in den Mittelpunkt zu rücken. Unter den Mitgliedern des IOC gab es zwei Denkrichtungen... mehr...

Olympia 2008 und Umweltschutz in China

Das Thema Umweltschutz wurde in der Bewerbung Pekings sehr offensiv angegegangen, wohl auch um der möglichen Kritik an den offensichtlich vorhandenen Umweltproblemen in China etwas den Wind aus den Segeln zu nehmen. mehr...

Olympia in China und Umweltprobleme

Unbestritten ist, dass in Peking erhebliche Umweltprobleme herrschen. Der hohe Energieverbrauch in Peking und vor allem die überwiegende Nutzung von umweltbelastenden Rohstoffen wie Erdöl und Kohle zur Energiegewinnung führen dazu, dass Peking als eine der am meisten verschmutzten Städte der Welt gilt. mehr...

Olympische Spiele und Korruption

Nach dem Korruptionsskandal von Salt Lake City wurde ein neues Bewerbungsverfahren eingeführt. Trotzdem bleibt Korruption ein Thema bei den Spielen. Im Jahr 2000 wurde Sydney beschuldigt, zwei IOC-Mitglieder aus Afrika bestochen zu haben mehr...

1-Jahres-Countdown zur Olympiade

Am 08.08.07 feierte man in ganz China den 1-Jahres-Countdown bis zum Beginn der Olympischen Spiele 2008. In den nachfolgenden Abschnitten erfahren Sie wie weit die Vorbereitungen für das Großereignis mittlerweile sind, wie der Countdown zelebriert wurde. Anhand von kurzen Videos und Fotos der Feierlichkeiten, können Sie die Vorfreude Chinas auf die Olympiade miterleben. mehr...

Feierlichkeiten zum Olympia Countdown 2008

Am August 8. 2007 feierte China den Beginn des 1-Jahres-Countdown zur Eröffnung der olympischen Spiele 2008 in Peking. Der Hauptevent fand auf dem Tiananmen Platz, in direkter Nähe zu der verbotenen Stadt, statt. mehr...

Pekings Vorbereitungen zur Olympiade

Am 08-08-07 wurde der Beginn des Ein-Jahr-Countdown bis zum Start der Olympischen Spiele in ganz China gefeiert. Mit großen Schritten bewegt sich das Land auf dieses Großereignis zu und es wird mit verstärktem Einsatz an den Vorbereitungen gearbeitet. Welche Projekte bereits realisiert wurden und welche noch andauern wird in den folgenden Abschnitten gezeigt. mehr...

Olympia und Wirtschaft

Der australische Sun Herald vergleicht den Run westlicher Unternehmen auf Aufträge in Peking mit einem Goldrausch. Die Stadt muss ihre Infrastruktur verbessern, moderne Kommunikationseinrichtungen schaffen, moderne Sportstätten bauen, Unterkünfte für Touristen modernisieren und wird Geld in alternative Energien investieren. mehr...

Schach-Olympiade in Dresden 2008

Olympia in Deutschland? Für die Schachspieler ist dies jetzt Realität geworden. Die Schacholympiade 2008 ist am 29. Oktober 2004 während des FIDE-Kongresses an die Stadt Dresden vergeben worden. Mit 69 zu 29 Stimmen setzte sich die Stadt Dresden gegen den Mitbewerber aus Tallinn durch. mehr...

Bewerbung Chinas für Olympia 2000

Das erste große internationale Sportfestival veranstaltete China 1990 mit den 11. Asienspielen in Peking. Diese Asienspiele wurden als Generalprobe für eine mögliche Olympiabewerbung Pekings für das Jahr 2000 verstanden. Die Bewerbung wurde im April 1991 beschlossen und das „2000 Olympic Games Bidding Committee” gegründet. Eine nationale Vorausscheidung fand... mehr...

Vorschau auf Beijing 2008

Bei der Abschlussfeier von Olympischen Spielen bekommt traditionell die nächste Ausrichterstadt die Gelegenheit, sich und ihr Land zu präsentieren. Chinesische Moderatoren im Fernsehen waren natürlich sehr angetan von der Abschlussfeier der Olympiade 2004 in Athen - vor allem natürlich von der achtminütigen Präsentation der nächsten Ausrichterstadt Peking 2008. mehr...

London 2012 Nachfolger Pekings

Am 6. Juli wurde in Singapur London zum Ausrichter der Olympischen Sommerspiele 2012 gewählt. In vier Wahlgängen setzte sich die britische Hauptstadt gegen Paris, Madrid, New York und Moskau durch. Moskau schied bereits im ersten Wahlgang aus, New York im zweiten und Madrid im dritten Wahlgang. mehr...

Bewerbung Chinas für Olympia 2008

Mit Billigung des chinesischen Staatsrates wurde am 6. September 1999 das „Beijing 2008 Olympic Games Bid Committee” (BOBICO) gegründet, das die Bewerbung Pekings organisieren sollte. Der Präsident des BOBICO war der Bürgermeister Pekings, Liu Qi. mehr...

Links zu Olympia 2008 in Peking

http://www.beijing-olympic.org.cn/

Homepage des Bewerbungskomitees der Volksrepublik China (englisch/chines.) 

http://www.olympic.org/ 

Homepage des Internationalen Olympische Komitees

http://www.olympic.org/uk/passion/museum/home_uk.asp 

Homepage des Olympischen Museums in Lausanne

http://www.cnd.org/olympics/ 

Olympische Spiele 2000

http://www.chinasite.com/Sports/Olympic.html 

ChinaSite.com Infos über die Olympischen Spiele in China

http://www.nok.de/ 

Nationales Olympisches Komitee für Deutschland

http://www.wienerzeitung.at/aktuell/2000/olympia/geschichte.htm 

ein Artikel über die Geschichte der Olympischen Spiele

http://www.ratgeber-olympiade.de/

Linkliste zu den Olympischen Spielen