Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Überblick über die chinesischen Dynastien

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 21. Jahrh. v. Chr. - 17.Jahrh. v. Chr: Xia-Dynastie

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 17.Jahrh. v. Chr. - 1025 v.Chr.: Shang (Yin)-Dynastie

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 1025 v. Chr - 722 v. Chr.: Östliche Zhou-Dynastie

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 770 v.Chr. - 256 v. Chr.: Zhou-Dynastie

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 722 v. Chr.: Beginn der Chun-Qiu Periode (Frühling und Herbst)

221 v. Chr. - 206 v. Chr.: Qin-Dynastie

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 206-v. Chr. -9 n.: Chr.: Westliche Han-Dynastie

Geschichte Chinas chinesische Dynastien9 n. Chr- 24. n.Chr.: Xin-Dynastie ( Interregnum von Wang Mang )

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 24 n. Chr. -220 n. Chr.: Östliche Han-Dynastie

Geschichte Chinas chinesische Dynastien220 n. Chr. - 280 n.Chr.: Zeit der 3 Reiche

Geschichte Chinas chinesische Dynastien280 - 316 n. Chr.: Westliche Jin- Dynastie

Geschichte Chinas chinesische Dynastien316 n. Chr. - 420 n. Chr.: Östliche Jin- Dynastie

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 420 n. Chr. - 589 n. Chr.: Zeit der Nördlichen und Südlichen Dynastien (Nanbeichao)

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 589 n.Chr. - 618 n. Chr.: Sui-Dynastie

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 618 - 907 n. Chr.: Tang-Dynastie

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 907 - 960 n. Chr.: Die Fünf Dynastien

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 960 - 1279 n. Chr.: Song-Dynastie

Geschichte Chinas chinesische Dynastien1279 - 1368: Yuan-Dynastie (Mongolen - Fremdherrschaft)

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 1368-1644: Ming-Dynastie

Geschichte Chinas chinesische Dynastien 1644-1911: Qing-Dynastie (Mandschu - Fremdherrschaft)

1911 -1949: Republik China

seit 1949 Volksrepublik China

Artikel weiterempfehlen

mehr aus Chinesische Kultur

Der Boxeraufstand

Die Boxer traten bereits ab 1898 in Shandong auf, in der Provinz, in der das Deutsche Reich sein Pachtgebiet Qingdao besaß. In China gab es viele Geheimgesellschaften.

mehr...

Die Tang - Dynastie

Die Tang-Dynastie war eine der kulturellen und politischen Höhepunkte Chinas. China dehnte sich in dieser Zeit politisch bis nach Korea, Vietnam und Innerasien aus. In der Tang Zeit konnten vor allem die buddhistischen Klöster Macht und Reichtum vergrößern. Ausländische Religionen wie der Islam, Judentum und das Christentum konnten unter...

mehr...

Chinesische Zeichen und ihre Verbreitung in Asien

Die chinesischen Zeichen wurden auch von anderen asiatischen Ländern übernommen, deren Sprache sich deutlich vom Chinesischen unterschied, z.B. Korea, Vietnam oder Japan. In diesen Ländern werden die Zeichen teilweise noch verwendet. In Korea gab es 1446 eine Reform, in der ein eigenes Alphabet eingeführt wurde ("hanja" auf koreanisch). In Japan werden ca. 1500 chinesische Zeichen verwendet ("Kanji").

mehr...

Das Jahr des Hahns

Menschen, die im Jahr des Hahns geboren sind, sind nachdenkliche und sehr fähige Menschen. Sie neigen dazu, zu viele Aufgaben gleichzeitig übernehmen zu wollen und sind deshalb oft gestresst und enttäuscht, wenn sie bei einer Aufgabe scheitern.

mehr...

Die Xin-Dynastie - Interregnum Wang Mangs

Wang Mang war ein Neffe der Kaisergemalin des Yuandi und war ab 1 nach Chr. Regent des unmündigen Kaisers. Im Jahr 9 n. Chr. nahm er selbst den Kaisertitel an un gründete die Xin-Dynastie (Xin = Erneuerung).

mehr...