Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Xian - Das Tor zum Westen

Die 3100 Jahre alte Stadt Xian war einmal die Hauptstadt Chinas. Heute ist Xian die Hauptstadt der Provinz Shaanxi.

Obwohl Xian nicht mehr die Hauptstadt ist, ist es doch eine der wichtigsten Städte für chinesische Kultur und alte Geschichte.

Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist natürlich die Terrakotta-Armee, allerdings gibt es noch viel mehr zu sehen. Die folgenden Artikel stellen Xians Geschichte, Sehenswürdigkeiten und Reiseziele vor.

Xian - Anreise

Xian ist aufgrund seiner Lage im geographischen Zentrum Chinas auch unter dem Namen „Tor zum Westen“ bekannt Wer nach Xian reisen möchte, hat im Prinzip drei Möglichkeiten: Flugzeug, Zug oder Bus. Xian ist mit dem Flugzeug einfach zu erreichen. Obwohl der Flughafen ca. 50 km vom Stadtzentrum Xians entfernt ist, gibt es fünf Shuttle-Busse, die den Besucher zu fast jedem Ort in Xian bringen können. mehr...

Unterkunft in Xian

Wenn Touristen den Bahnhof verlassen, werden sie sofort von (falschen) Reiseführern angesprochen, von Hotelangestellten usw. Man sollte nicht gleich das erstbeste Angebot nehmen. Es gibt soviel Hotels und Jugendherbergen in Xian und die Preise sind sehr unterschiedlich. mehr...

Xian - Sehenswürdigkeiten

Das erste, was einem an Xian auffällt, ist die Atmosphäre. Sie ist vergleichbar mit Peking, nur entspannter und kleiner. Die Entfernungen sind kürzer, meistens kann man einfach zu Fuß gehen. Die Taxifahrten sind billiger als in Peking (ab 6 yuan). Als erstes besuchten wir das muslimische Viertel, nördlich des Glockenturms. mehr...

Geschichte von Xi'an (Chang'an)

Chang’an zog Menschen aus der ganzen Welt an. In ihren glorreichsten Tagen erstreckte sich die Stadt auf fast 50 qkm und zählte nahe zwei Millionen Einwohner. Durch den Großen Kanal war Chang’an mit den Häfen in Südchina... mehr...