Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Chinesische Provinzen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Provinz:

Hainan

Offizieller Name:

hainan chinesische Provinz

Status:

Provinz

Chinesische Zeichen

hainan chinesische provinz

 

Einwohnerzahl:

ca. 7,4 Millionen

Größe:

34,000 Quadratkilometer

Lage:

Südchina, Insel im südchinesischen Meer

Hauptstadt:

Haikou

Sehenswürdigkeiten:

Sanya ist der bekannteste Badeort in China. Die Provinz Hainan soll jetzt auch für den Westen als Urlaubsparadies bekannt gemacht werden.

Kurzinfos:

Hainan gehörte zum Königreich Wu, eines der drei Reiche nach der Han-Dynastie. 1950 wurde Hainan von der VRChina erobert, vorher war es die letzte Bastion der Guomindang unter Jiang Jieshi.

Hainan ist erst seit 1988 eine chinesische Provinz, zuvor gehörte Hainan zur Provinz Guangdong. Jetzt ist Hainan eine eigene Sonderwirtschaftszone. Das Klima ist subtropisch.

Links:

http://www.hi.gov.cn/ :
Offizielle Seite der Provinz Hainan
http://www.china.org.cn/:
Daten zu Hainan auf china.org.cn
http://www.china.org.cn/english/
Daten zu Hainan auf china.org .cn (englisch)

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Busse

Die Tickets für Busse kaufen Sie beim Busbegleiter. Sie nennen einfach das Fahrtziel und halten das Geld hin. Der Busbegleiter drückt Ihnen dann das Ticket in die Hand. Gezahlt werden je nach Linie 1 - 2 yuan, bei größeren Entfernungen auch mal mehr.

mehr...

Mt. Everest Basecamp

Der Anblick des Mt. Everest (Mt. Qomolangma) mit seinen 8848 Höhenmetern stellt für die meisten Besucher ein unvergessliches und atemberaubendes Erlebnis dar – vorausgesetzt der Himmel ist wolkenfrei. Bevor man allerdings zum Mt. Everest gelangt, ist eine Eintrittsgebühr in den Mt. Everest Nationalpark von 405 Yuan für das Fahrzeug und 65 Yuan je Passagier in Shegar (oder Tingri, wenn von der nepalesischen Seite kommend) zu entrichten.

mehr...

Stäbchen in China

In China wird normalerweise mit Stäbchen gegessen, man kann sich aber in einigen Restaurants auch Besteck bringen lassen. Entgegen aller Behauptungen ist das Essen mit Stäbchen nicht schwer zu erlernen.

mehr...

Qingdao Bildergallerie

In der Qingdao Bildergallerie finden Sie schöne Eindrücke von Qingdao und der Umgebung.

mehr...

Inlandsflüge

Anschlußflüge innerhalb Chinas z.B. direkt nach Ihrer Ankunft in China können Sie bereits im Reisebüro in Deutschland buchen.

mehr...