Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Volksrepublik China - Informationen

Offizieller Name: Zhonghua Renmin Gongheguo

Bevölkerung: 1.298.847.624, ca. 1,3 Milliarden (Juli 2004)

Bevölkerungswachstum: 0.57% (2004)

Hauptstadt: Peking

Fläche: 9.596.960 qkm

angrenzende Länder: Afghanistan 76 km, Bhutan 470 km, Burma 2,185 km, Indien 3,380 km, Kasachstan 1,533 km, Nord Korea 1,416 km, Kirgisistan 858 km, Laos 423 km, Mongolei 4,677 km, Nepal 1,236 km, Pakistan 523 km, Russische Föderation 3,645 km, Tadschikistan 414 km, Vietnam 1,281 km

Sprache: chinesisch (Putonghua)

Politisches System: Sozialistischer Staat unter der demokratischen Diktatur des Volkes (gemäß Verfassung von 1982)

Präsident: Hu Jintao

Ministerpräsident: Wen Jiabao

Parlament: Nationaler Volkskongress

Verwaltung: 23* Provinzen, 5 autonome Regionen und 4 regierungsunmittelbare Städte (Peking, Chongqing, Shanghai, Tianjin) , 2 Sonderverwaltungszonen (Hongkong, Macao)
*China sieht Taiwan als 23. Provinz an

Nationalitäten: Han-Chinesen 91.9%, Zhuang, Uygur, Hui, Yi, Tibeter, Miao, Manchu, Mongolen, Buyi, Koreaner, und andere Nationalitäten: 8.1% . Insgesamt gibt es 55 offiziell anerkannte nationale Minderheietn in China

Quelle: The World Factbook

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Übersicht bisherige Weltausstellungen

Auf der Expo 2000 in Hannover fand der chinesische Pavillon viele Freunde. Im Mittelpunkt standen vor allem, wie auch sonst üblich auf den Weltausstellungen, technische und wissenschaftliche Leistungen sowie politische Hintergründe.

mehr...

Geschichte der Weltausstellungen

Die erste Weltausstellung wurde im Jahre 1851 unter dem Titel „The Great Exhibition of the Works of Industry of All Nations“ im Londoner Hydepark errichtet, nachdem Prinz Albert den Wunsch nach einer Ausstellung internationalen Charakters geäussert hatte.

mehr...

Sehenswürdigkeiten der Inneren Mongolei

Die Innere Mongolei bietet neben buddhistischen Tempeln und Grabstätten Adliger und Staatsleuten vorallem landschaftliche Attraktionen. Neben einem Ausritt im Grasland gehört auch auch ein Ritt auf einem Kamel durch die Wüste zum Standardprogramm.

mehr...

Versicherung

Reisende nach China sollten auf jeden Fall eine Reiseversicherung abschließen, am besten erkundigt man sich beim Reisebüro oder bei der Krankenkasse nach einer günstigen Versicherung.

mehr...

Busse

Die Tickets für Busse kaufen Sie beim Busbegleiter. Sie nennen einfach das Fahrtziel und halten das Geld hin. Der Busbegleiter drückt Ihnen dann das Ticket in die Hand. Gezahlt werden je nach Linie 1 - 2 yuan, bei größeren Entfernungen auch mal mehr.

mehr...