Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Volksrepublik China - Informationen

Offizieller Name: Zhonghua Renmin Gongheguo

Bevölkerung: 1.298.847.624, ca. 1,3 Milliarden (Juli 2004)

Bevölkerungswachstum: 0.57% (2004)

Hauptstadt: Peking

Fläche: 9.596.960 qkm

angrenzende Länder: Afghanistan 76 km, Bhutan 470 km, Burma 2,185 km, Indien 3,380 km, Kasachstan 1,533 km, Nord Korea 1,416 km, Kirgisistan 858 km, Laos 423 km, Mongolei 4,677 km, Nepal 1,236 km, Pakistan 523 km, Russische Föderation 3,645 km, Tadschikistan 414 km, Vietnam 1,281 km

Sprache: chinesisch (Putonghua)

Politisches System: Sozialistischer Staat unter der demokratischen Diktatur des Volkes (gemäß Verfassung von 1982)

Präsident: Hu Jintao

Ministerpräsident: Wen Jiabao

Parlament: Nationaler Volkskongress

Verwaltung: 23* Provinzen, 5 autonome Regionen und 4 regierungsunmittelbare Städte (Peking, Chongqing, Shanghai, Tianjin) , 2 Sonderverwaltungszonen (Hongkong, Macao)
*China sieht Taiwan als 23. Provinz an

Nationalitäten: Han-Chinesen 91.9%, Zhuang, Uygur, Hui, Yi, Tibeter, Miao, Manchu, Mongolen, Buyi, Koreaner, und andere Nationalitäten: 8.1% . Insgesamt gibt es 55 offiziell anerkannte nationale Minderheietn in China

Quelle: The World Factbook

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Impfungen

Die in Deutschland sowieso üblichen Impfungen sollten Sie auf jeden Fall auffrischen lassen. Viele Hausärzte sind sich oft nicht sicher, welche Impfungen für ein bestimmtes Reiseland gerade empfohlen werden.

mehr...

Bier in Qingdao

Deutschland gilt als Land der Biertrinker auch wenn der Durst der Deutschen auf ihr Lieblingsgetränk stetig abnimmt. Die deutsche Brautradition hat auch schon lange vor der Zeit der Großkonzerne Wurzeln geschlagen: Schon zur Zeit der vorletzten Jahrhundertwende als Deutschland in Asien Kolonialisierungsbemühungen forcierte, wollten die Deutschen schon nicht auf ihren Gerstensaft verzichten und gründeten 1903 in Kiautschou die Germania-Brauerei aus der später die Tsingtao-Brauerei in der gleichen Provinz Shandong hervorging.

mehr...

Shaolin Tempel

Shaolin ist bekannt als einer der interessantesten Plätze der chinesischen Kultur. Nicht nur das der Chan Buddhismus hier seinen Ursprung hat, sondern auch die Wurzeln der Kampfsportarten sind in Shaolin zu finden. Auch Kung Fu enstammt von den ansässigen Mönchen.Shaolin mit seiner lange historische Geschichte, eng ververflochten mit vielen Legenden und mystischen Geschehnissen, ist ein fazinierender Ort in dem das kulturelle Erbe gelebt wird. Sowohl Kung Fu als auch der Chan Buddhismus werden intensiv weiterhin praktiziert.

mehr...

Visum für China

Ihr Visum für die China - Reise: Informationen über die erforderlichen Papiere, Bearbeitung, praktische Tipps für Ihr China-Visum. Erforderliche Papiere: Originalreisepass mit Gültigkeit von mindestens 6 Monaten; ein vollständig ausgefülltes Antragsformular mit Lichtbild (Download auf der Homepage der Botschaft der VR China in Deutschland);

mehr...

Post

Briefe ins Ausland kosten 5.40 yuan, Briefmarken gibt es an der Post oder im Hotel.

mehr...