Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

72 Stunden Transit ohne Visum

Reisende, die über bestimmte Städte in China bei weniger als 72 Stunden Aufenthalt in China in ein Drittland weiterreisen, können unter bestimmten Umständen einen visumfreien Transitaufenthalt genießen.

Voraussetzungen für den visumfreien Transitaufenthalt in China

Die Möglichkeit des visumfreien Aufenthalts ist auf die Städte Peking, Shanghai, Chengdu, Chongqing, Dalian, Shenyang und Guangzhou beschränkt. Die Regelung für den Flughafen Chengdu gilt seit dem 1. September 2013, die Regelung für Guangzhou  seit dem 1. August 2013, für Chongqing seit Oktober 2013. Seit Anfang 2014 gilt es auch für Dalian und Shenyang.

Der Aufenthalt ist auf 72 Stunden begrenzt und setzt die Weiterreise in ein Drittland voraus.

Reisende dürfen darüber hinaus die entsprechenden Verwaltungsgebiete Peking, Shanghai, Chengdu, Dalian, Chongqing bzw. Shenyang nicht verlassen.

Um in den Genuß dieser Regelung zu kommen, muss man gültige Reisepässe, Flugtickets für den Weiterflug und auch gültige Einreisedokumente für das Drittland vorweisen können (falls z.B. ein Visum für das Drittland notwendig ist).

Die Regelung ist auf die folgenden Staaten beschränkt:

Deutschland, USA, Frankreich, Kanada, Großbritannien, Spanien, Italien, Schweden, Schweiz, Russland, Griechenland,  Australien, Neuseeland, Südkorea, Japan, Singapur,  Österreich, Belgien, Dänemark, Tschechien, Finnland, Ungarn, Island,  Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Lettland, Litauen, Estland, Irland, Zypern, Bulgarien, Rumänien, Ukraine, Mexiko, Brasilien, Argentinien, Chile,  Brunei, Katar, Vereinigte Arabische Emirate.

Diese Regelungen können sich jederzeit ändern, deshalbt gilt der Artikel nur als erste Orientierung.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich am besten direkt an Ihr Reisebüro oder die chinesische Botschaft in Deutschland (http://www.china-botschaft.de).

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Hainan

Die Provinz Hainan befindet sich ganz im Süden von China. Die Fläche beträgt 35,000 Quadratkilometer mit ungefähr 7.4 Millionen Einwohner und die Hauptstadt ist Haikou. Die Mitte Hainan’s besteht hauptsächlich aus Gebirge, einigen Flüssen und Wald. In der Tat besteht Hainan zu circa 50% aus Waldgebiet. Die Küstengebiete sind Schauplatz bewundernswerter Strände mit glasklarem Wasser, weißem Sand und einem Reichtum an Palmen.

mehr...

Städte Tibets

Die Hauptstadt Lhasa ist wohl mit Abstand die bekannteste Stadt in Tibet. Darüber hinaus finden Sie hier Informationen zu den Städten Gyantse, Sakya, Shigatse und dem Mt. Everst Basecamp. Letztgenanntes ist zwar keine Stadt, aber gehört mit zu den beliebtesten Reisezielen in der Region und soll daher nicht unerwähnt bleiben.

mehr...

Hangzhou - Westsee

Der Westsee ist das berühmteste Stadtgewässer Chinas. Er ist mit seinen märchenhaften Brücken und Inseln seit je her Schauplatz vieler Liebesgeschichten und -dichtungen, und weckt bereits durch bloße Erwähnung romantische Gefühle in den Herzen vieler Chinesen.

mehr...

Madame Tussaud`s in Hong Kong

Die Hongkonger Ausgabe von Madame Tussaud´s Wachsfigurenmuseum befindet sich auf dem Peak. Gleich am Eingang kann man ein „kostenloses“ Photo mit der Wachsfigur von Jackie Chan anfertigen lassen, das abholen am Ausgang kostet dann aber doch etwas.

mehr...

Geschichte der Weltausstellungen

Die erste Weltausstellung wurde im Jahre 1851 unter dem Titel „The Great Exhibition of the Works of Industry of All Nations“ im Londoner Hydepark errichtet, nachdem Prinz Albert den Wunsch nach einer Ausstellung internationalen Charakters geäussert hatte.

mehr...