Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

72 Stunden Transit ohne Visum

Reisende, die über bestimmte Städte in China bei weniger als 72 Stunden Aufenthalt in China in ein Drittland weiterreisen, können unter bestimmten Umständen einen visumfreien Transitaufenthalt genießen.

Voraussetzungen für den visumfreien Transitaufenthalt in China

Die Möglichkeit des visumfreien Aufenthalts ist auf die Städte Peking, Shanghai, Chengdu, Chongqing, Dalian, Shenyang und Guangzhou beschränkt. Die Regelung für den Flughafen Chengdu gilt seit dem 1. September 2013, die Regelung für Guangzhou  seit dem 1. August 2013, für Chongqing seit Oktober 2013. Seit Anfang 2014 gilt es auch für Dalian und Shenyang.

Der Aufenthalt ist auf 72 Stunden begrenzt und setzt die Weiterreise in ein Drittland voraus.

Reisende dürfen darüber hinaus die entsprechenden Verwaltungsgebiete Peking, Shanghai, Chengdu, Dalian, Chongqing bzw. Shenyang nicht verlassen.

Um in den Genuß dieser Regelung zu kommen, muss man gültige Reisepässe, Flugtickets für den Weiterflug und auch gültige Einreisedokumente für das Drittland vorweisen können (falls z.B. ein Visum für das Drittland notwendig ist).

Die Regelung ist auf die folgenden Staaten beschränkt:

Deutschland, USA, Frankreich, Kanada, Großbritannien, Spanien, Italien, Schweden, Schweiz, Russland, Griechenland,  Australien, Neuseeland, Südkorea, Japan, Singapur,  Österreich, Belgien, Dänemark, Tschechien, Finnland, Ungarn, Island,  Luxemburg, Malta, Niederlande, Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Lettland, Litauen, Estland, Irland, Zypern, Bulgarien, Rumänien, Ukraine, Mexiko, Brasilien, Argentinien, Chile,  Brunei, Katar, Vereinigte Arabische Emirate.

Diese Regelungen können sich jederzeit ändern, deshalbt gilt der Artikel nur als erste Orientierung.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich am besten direkt an Ihr Reisebüro oder die chinesische Botschaft in Deutschland (http://www.china-botschaft.de).

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Peking - Geistermarkt

"Gui Jie" ist einer der bekanntesten Nachtmärkte Pekings. „Gui Jie" bedeutet „ Geister-Strasse" und liegt an der Ostseite innerhalb der zweite Ringstraße, zwischen den beiden bekanntesten Bar-Strassen „Hou Hai" und „San Li Tun". Trotz allem ist „ Gui Jie" sehr original geblieben.

mehr...

Tibetische Feiertage und Feste

Nachfolgende Seite gibt einen ersten Überblick über einige traditionelle Feste und Feiertage in Tibet, wie dem tibetischen Neujahr, dem großen Gebetsfest, dem Butterlampenfest und dem Saga Dawa Fest. Zudem wird das Datum nach dem tibetischen Kalender und der ungefähre Zeitraum nach dem regulären Kalender angegeben.

mehr...

Hongkong Anreise

Die Anreise ist per Flugzeug aber auch per Bahn möglich. Ein Flug von Peking kostet ca. 2500 RMB (hin und zurück), die Preise können aber je nach Jahreszeit variieren. Flugtickets innerhalb Chinas sind während des Wochenendes grundsätzlich teurer als unter der Woche.

mehr...

China von A-Z

China von A-Z. Hier finden Sie Informationen für die Planung Ihrer China-Reise: Allgemeine Infos, Visum, Inlandsflüge, Lebenshaltungskosten, Banken, Öffnungszeiten, Taxis, Telefon, Tischsitten, Kontaktdaten zur Botschaft, Trinkgeld, Versicherung, Post, Internetzugang in China usw. Alle Infos für Ihre Reise in Kürze von A-Z.

mehr...

Städte Tibets

Die Hauptstadt Lhasa ist wohl mit Abstand die bekannteste Stadt in Tibet. Darüber hinaus finden Sie hier Informationen zu den Städten Gyantse, Sakya, Shigatse und dem Mt. Everst Basecamp. Letztgenanntes ist zwar keine Stadt, aber gehört mit zu den beliebtesten Reisezielen in der Region und soll daher nicht unerwähnt bleiben.

mehr...