Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Chinesische Tierkreiszeichen - Das Jahr des Schafes

Das Jahr des Schafes 1919, 1931, 1943, 1955, 1967, 1979, 1991, 2003, 2015, 2027

Das Jahr des Schafes#12345/KS/chinaseite.de

Menschen, die im Jahr des Schafes geboren sind, zeichnen sich durch Freundlichkeit und Gutmütigkeit aus. Sie besitzen künstlerisches Talent und Eleganz. Allerdings sind sie oft nachdenklich, schüchtern und pessimistisch. Sie sind zwar oft nicht redegewandt, vertreten ihren Standpunkt jedoch mit Nachdruck und Leidenschaft. Sie passen am besten zu Menschen, die im Jahr des Hasen, des Schweins oder Pferdes geboren sind.

Artikel weiterempfehlen

mehr aus Chinesische Kultur

Chinesischer Tee

Die Erfindung des Tees wird den Chinesen zugeschrieben, die dieses heiße Getränk schon seit tausenden von Jahren kennen. Schon die Mitglieder der frühen chinesischen Dynastien haben sich mit dem stark ausgeprägten Geschmack dieses heißen Drinks amüsiert. Da die Erfindung von Tee bis heute unbekannt bleibt, gibt es in China zahlreiche Mythen, die die Geschichte dieses Getränkes beschreiben.

mehr...

Baustelle Olympia 2008

Auf den Baustellen Pekings herrscht Hochbetrieb. 30 000 Arbeiter schufften derzeit Tag und Nacht, damit die geplanten Olympiastätten fristgerecht fertiggestellt werden können. Aufgrund technischer Probleme, zu hoher Kosten und eines Stahlengpasses geriet das Organisationskomitee unter Zeitdruck.

mehr...

Reform der chinesischen Zeichen in der VR China

Ideen zur Reform der chinesischen Schrift gab es schon vor 2000 Jahren. Während der Herrschaft des Kaisers Qin Shi Huangdi in der Qin-Dynastie, der ersten Dynastie Chinas nach der Reichseinigung, wurde auch die Schreibweise der chinesischen Zeichen vereinheitlicht. Während der 100-Tage-Reform im 19. Jahrhundert gab es ebenfalls schon Überlegungen, chinesische Zeichen zu reformieren und zuletzt wurde in der VR China eine Kurzform der Zeichen eingeführt. Überlegungen, die Schriftzeichen ganz abzuschaffen, gibt es aber, entgegen vieler Gerüchte, nicht.

mehr...

Chinesische Dynastien

Übersicht über die chinesischen Dynastien mit zusammenfassenden Darstellungen der Dynastiengeschichten. Von der Xia-Dynastie, der ersten Dynastie, die bis heute noch nicht eindeutig nachgewiesen ist, über die Qin-Dynastie, die zur ersten Reichseinigung führte bis hin zur letzten chinesischen Dynastie der Qing, die 1911 mit der Einführung der Republik China unterging.

mehr...

Olympia in China und Umweltprobleme

Unbestritten ist, dass in Peking erhebliche Umweltprobleme herrschen. Der hohe Energieverbrauch in Peking und vor allem die überwiegende Nutzung von umweltbelastenden Rohstoffen wie Erdöl und Kohle zur Energiegewinnung führen dazu, dass Peking als eine der am meisten verschmutzten Städte der Welt gilt.

mehr...