Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Sinologie an der Universität Hamburg

Studienangebot:

  • Internationaler Bachelor Ostasien/ Sinologie
  • Internationaler Masterstudiengang Sinologie

Forschungsschwerpunkte:  

China im 20. Jahrhundert, chinesische Geistesgeschichte, ältere chinesische Geschichte und Kultur und das DFG-Projekt "Manuskriptologie des chinesischen Altertums"

Studienbezogene Auslandsaufenthalte in China:

Allgemeine Partnerschaften der Universität Hamburg

  • Foreign Studies University, Beijing
  • Universität Najing
  • Fudan-Universität, Shanghai
  • Universität Tianjin

HP des Instituts:
http://www.uni-hamburg.de/Wiss/FB/10/ChinaS/ChinA/ChinA.html

Informationen über die Stadt Hamburg :
www.hamburg.de

Artikel weiterempfehlen

mehr aus Studienführer

Sinologisches Seminar der Universität Frankfurt

Nachfolgende Seite gibt einen Überblick über das Studium an der Universität Frankfurt einschließlich der Forschungsschwerpunkte und Auslandskooperationen der Fachbereichs.

mehr...

Organisation des Studiums in China

Wer sich direkt an einer chinesischen Hochschule bewerben möchte, findet Informationen dazu auf der Homepage der Universiät. Die meisten chinesischen Univerisäten haben eine englische Homepage bzw. zumindest sind die Informationen, die ausländische Studenten benötigen auf englisch verfügbar.Ein Studienaufenthalt in China setzt viel Organisation voraus.

mehr...

Finanzierung

Es gibt mehrere Möglichkeiten, für einen Studienaufenthalt in China Zuschüsse zu erhalten. Für einige Programme läuft die Bewerbungsfrist bereits 1 Jahr vor Beginn des geplanten Auslandsaufenthaltes ab, weshalb man sich frühzeitig informieren sollte

mehr...

Lebenshaltungskosten

Für einen Aufenthalt in China über zwei Semester sollte man mindestens 5000,- Euro plus Studiengebühren einplanen. Dieser Betrag ist knapp bemessen. Wer in China in den Semesterferien reisen möchte, benötigt dementsprechend mehr. Viele Studenten nutzen die Wintersemesterferien für eine Reise in die südlichen Provinzen, z.B. Yunnan.

mehr...

Literaturliste zu China

Die drei Reiche, ins deutsche übersetzt von Franz Kuhn, Frankfurt a. Main 1981: UB GE 81/6364 Wang, Shi Zheng: Kin Ping Meh oder die abenteuerliche Geschichte von Hsi Men und seinen sechs Frauen, ins deutsche übers. von Franz Kuhn, Wiesbaden 1963, UB TM78/113 Zao, Xue-jin: Der Traum der roten Kammer: ein Roman aus der frühen Tsing-Zeit, ins Deutsche übers. von Franz Kuhn

mehr...