Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Kurzinfos - weitere Reiseländer

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Argentinien Flagge

Argentinien KarteArgentinien

Hauptstadt:

Buenos Aires

Währung:

1 Argentinischer Peso entspricht 100 centavos

Einwohnerzahl:

39.144.753 (ca. 39 Millionen) Einwohner

Zeitzone:

-4 Stunden zu MEZ

Ethnien / Sprachen:

97% mit europäischer Abstammung, 3% andere Relgionen: 92% Katholisch, 2 % Evangelisch, 2 % Jüdisch, 4% andere

Staaten / Provinzen:

23 Provinzen und eine Autonome Stadt: Buenos Aires, Buenos Aires Capital Federal*, Catamarca, Chaco, Chubut, Cordoba, Corrientes, Entre Rios, Formosa, Jujuy, La Pampa, La Rioja, Mendoza, Misiones, Neuquen, Rio Negro, Salta, San Juan, San Luis, Santa Cruz, Santa Fe, Santiago del Estero, Tierra del Fuego - Antartida e Islas del Atlantico Sur, Tucuman note: the US does not recognize any claims to Antarctica

Geographie / Klima:

An der Küste des Südatlantiks zwischen Chile und Uruguay Grenzlänge: 9,665 km Grenzen zu Nachbarstaaten: Bolivien 832 km, Brazilien 1,224 km, Chile 5,150 km, Paraguay 1,880 km, Uruguay 579 km

Politisches System:

Offizieller Name: Republik Argentienen Staatsoberhaupt ist der Präsident, der vom Volk direkt gewählt wird und dem die Verfassung große Macht einräumt. Er wird alle vier Jahre gewählt. Das Parlament besteht aus 2 Kammern.

Medizin:

Es besteht erhöhte Infektionsgefahr für Hepatitis A, Typhus, und andere Infektionskrankheiten, die vor allem durch verunreinigtes Essen oder Getränke übertragen werden. In einigen Landesteilen wird auch eine Impfung gegen Gelbfieber und Typhus empfohlen..

Für Ihre individuelle Gesundheitsfürsorge lassen Sie sich vor Reiseantritt bitte von Ihrem Arzt beraten.

Sicherheit:

Es besteht kein Sicherheitshinweis für dieses Land durch das Auswärtige Amt

Einreisebestimmungen / Visa:

Einreise ist für Deutsche Staatsbürger ohne Visum möglich.

Links:

http://www.cia.gov/cia/publications/factbook/geos/ar.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Argentinien

Rechtlicher Hinweis:

Für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Informationen auf dieser Seite können wir keine Gewähr übernehmen. Dies gilt im Besonderen für die Medizinische Informationen und Einreisebestimmungen. Verbindliche Auskünfte zu Einreisebestimmungen erhalten Sie von den zuständigen Konsulaten und Botschaften der jeweiligen Staaten.

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Cheung Chau Island

Cheung Chau (chines.: Chang Zhou) Island ist eine kleine Insel ca. 10km südwestlich von Hong Kong. Sie ist bequem mit der Fähre zu erreichen, die ca. alle 30 Minuten vom central pier fahren. Die Fahrt dauert ca. 50 Minuten mit der normalen Fähre und 30 Minuten mit der High-Speed-Fähre.

mehr...

Geschichte Hongkongs

Hongkong wurde bereits während der Han-Dynastie von Chinesen besiedelt, die ersten Siedlungsspuren reichen aber bereits 6000 Jahre zurück. Anfang des 16. Jahrhunderts kam es zu ersten Kontakten mit portugiesischen Händlern. ca. 1700 gelangte die Ostindienkompanie nach Hongkong und baute die Stadt zu einem Handelsstützpunkt aus. Die enorme strategische Bedeutung Hong Kongs wurde von den Briten allerdings erst nach dem 1. Opiumkrieg erkannt.

mehr...

Sicherheit in China

Zur Zeit gibt es keine Reisewarnung das Auswärtigen Amts, lediglich einen Sicherheitshinweis vom 09. November 2004, dass vor Reisen in das an Pakistan, Afghanistan und Tadschikistan grenzende Pamir-Gebiet in der Autonomen Region Uighur Xinjiang abgeraten wird.

mehr...

Versicherung

Reisende nach China sollten auf jeden Fall eine Reiseversicherung abschließen, am besten erkundigt man sich beim Reisebüro oder bei der Krankenkasse nach einer günstigen Versicherung.

mehr...

Taxis

Ein chinesisches Taxi ist sehr billig, kurze Strecken kann man bereits ab 8 yuan (ca. 1 Euro) zurücklegen.

mehr...