Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Kurzinfos - weitere Reiseländer

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Algerien Flagge

Algerien (Demokratische Volksrepublik Algerien)

Hauptstadt:

Algier

Währung:

Algerischer Dinar = 100 centime

Einwohnerzahl:

32.129.324 (ca. 32 Millionen)

Zeitzone:

MEZ

Ethnien / Sprachen:

Arab-Berber 99%, weniger als 1% Europäer

Staaten / Provinzen:

Algerien ist in 48 Provinzen unterteilt: Adrar, Ain Defla, Ain Temouchent, Alger, Annaba, Batna, Bechar, Bejaia, Biskra, Blida, Bordj Bou Arreridj, Bouira, Boumerdes, Chlef, Constantine, Djelfa, El Bayadh, El Oued, El Tarf, Ghardaia, Guelma, Illizi, Jijel, Khenchela, Laghouat, Mascara, Medea, Mila, Mostaganem, M'Sila, Naama, Oran, Ouargla, Oum el Bouaghi, Relizane, Saida, Setif, Sidi Bel Abbes, Skikda, Souk Ahras, Tamanghasset, Tebessa, Tiaret, Tindouf, Tipaza, Tissemsilt, Tizi Ouzou, Tlemcen

Geographie / Klima:

Algerien liegt an der Mittelmeerküste in Nordafrika, zwischen Marokko und Tunesien.

Politisches System:

Afghanistan ist eine Präsidialrepublik seit der Unabhängigkeit 1962. Das Parlament besteht aus 2 Kammern, der Nationalversammlung und dem Nationenrat. Der direkt gewählte Präsident hält faktisch die Macht in den Händen.

Medizin:

Es besteht die Gefahr von Infektionen durch verunreinigtes Wassser oder Essen. Impfschutz wird neben den in Deutschland üblichen Impfungen gegen Hepatitis A und Typhus empfohlen.

Für Ihre individuelle Gesundheitsfürsorge lassen Sie sich vor Reiseantritt bitte von Ihrem Arzt beraten.

Sicherheit:

Es besteht eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts wegen der Entführungen ausländischer Staatsbürger und Terroranschlägen.

Einreisebestimmungen / Visa:

Für deutsche Staatsbürger besteht Visumspflicht bei der Einreise nach Algerien

Links:

http://www.cia.gov/cia/publications/factbook/geos/ag.html

http://www.fit-for-travel.de/reisemedizin/reiseziele/index.html

Rechtlicher Hinweis:

Für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Informationen auf dieser Seite können wir keine Gewähr übernehmen. Dies gilt im Besonderen für die Medizinische Informationen und Einreisebestimmungen. Verbindliche Auskünfte zu Einreisebestimmungen erhalten Sie von den zuständigen Konsulaten und Botschaften der jeweiligen Staaten.

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Hotels

Hotels gibt es in China für jeden Geldbeutel, Dormitories sind für Low-Budget-Reisende eine gute Möglichkeit, Geld zu sparen.

mehr...

Hong Kong Skyline

Die Skyline von Hong Kong läßt sich von mehreren Stellen betrachten. Eine gute Aussicht hat man z.B. vom Peak, aber auch vom Walk of Fame. Dort sind auch viele Fotografen, die für 10 Hong Kong Dollar aufwärts professionelle Fotografien mit phantastischem Hintergrund anbieten.

mehr...

Busse

Die Tickets für Busse kaufen Sie beim Busbegleiter. Sie nennen einfach das Fahrtziel und halten das Geld hin. Der Busbegleiter drückt Ihnen dann das Ticket in die Hand. Gezahlt werden je nach Linie 1 - 2 yuan, bei größeren Entfernungen auch mal mehr.

mehr...

Tibet Politik

Nach Auffassung der Volksrepublik China ist Tibet ein Teil des Staatsgebietes und eine chinesische Provinz mit gewissen autonomen Rechten (Autonomes Gebiet Tibet). Den Anspruch auf Tibet leitet China aus der Geschichte ab. 1653 besuchte der damalige 5. Dalai Lama Peking und blieb dort ca. 6 Monate als Gast, um die Beziehungen zu der inzwischen dort herrschenden Mandschu-Dynastie zu stabilisieren.

mehr...

Bier in Qingdao

Deutschland gilt als Land der Biertrinker auch wenn der Durst der Deutschen auf ihr Lieblingsgetränk stetig abnimmt. Die deutsche Brautradition hat auch schon lange vor der Zeit der Großkonzerne Wurzeln geschlagen: Schon zur Zeit der vorletzten Jahrhundertwende als Deutschland in Asien Kolonialisierungsbemühungen forcierte, wollten die Deutschen schon nicht auf ihren Gerstensaft verzichten und gründeten 1903 in Kiautschou die Germania-Brauerei aus der später die Tsingtao-Brauerei in der gleichen Provinz Shandong hervorging.

mehr...