Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Kurzinfos - weitere Reiseländer

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Algerien Flagge

Algerien (Demokratische Volksrepublik Algerien)

Hauptstadt:

Algier

Währung:

Algerischer Dinar = 100 centime

Einwohnerzahl:

32.129.324 (ca. 32 Millionen)

Zeitzone:

MEZ

Ethnien / Sprachen:

Arab-Berber 99%, weniger als 1% Europäer

Staaten / Provinzen:

Algerien ist in 48 Provinzen unterteilt: Adrar, Ain Defla, Ain Temouchent, Alger, Annaba, Batna, Bechar, Bejaia, Biskra, Blida, Bordj Bou Arreridj, Bouira, Boumerdes, Chlef, Constantine, Djelfa, El Bayadh, El Oued, El Tarf, Ghardaia, Guelma, Illizi, Jijel, Khenchela, Laghouat, Mascara, Medea, Mila, Mostaganem, M'Sila, Naama, Oran, Ouargla, Oum el Bouaghi, Relizane, Saida, Setif, Sidi Bel Abbes, Skikda, Souk Ahras, Tamanghasset, Tebessa, Tiaret, Tindouf, Tipaza, Tissemsilt, Tizi Ouzou, Tlemcen

Geographie / Klima:

Algerien liegt an der Mittelmeerküste in Nordafrika, zwischen Marokko und Tunesien.

Politisches System:

Afghanistan ist eine Präsidialrepublik seit der Unabhängigkeit 1962. Das Parlament besteht aus 2 Kammern, der Nationalversammlung und dem Nationenrat. Der direkt gewählte Präsident hält faktisch die Macht in den Händen.

Medizin:

Es besteht die Gefahr von Infektionen durch verunreinigtes Wassser oder Essen. Impfschutz wird neben den in Deutschland üblichen Impfungen gegen Hepatitis A und Typhus empfohlen.

Für Ihre individuelle Gesundheitsfürsorge lassen Sie sich vor Reiseantritt bitte von Ihrem Arzt beraten.

Sicherheit:

Es besteht eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts wegen der Entführungen ausländischer Staatsbürger und Terroranschlägen.

Einreisebestimmungen / Visa:

Für deutsche Staatsbürger besteht Visumspflicht bei der Einreise nach Algerien

Links:

http://www.cia.gov/cia/publications/factbook/geos/ag.html

http://www.fit-for-travel.de/reisemedizin/reiseziele/index.html

Rechtlicher Hinweis:

Für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Informationen auf dieser Seite können wir keine Gewähr übernehmen. Dies gilt im Besonderen für die Medizinische Informationen und Einreisebestimmungen. Verbindliche Auskünfte zu Einreisebestimmungen erhalten Sie von den zuständigen Konsulaten und Botschaften der jeweiligen Staaten.

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Hong Kong Times Square (Causeway Bay)

Der Times Square ist in Kowloon, Haltestelle Causeway Bay. Dort befindet sich ein Bürogebäude, ein mehrstöckiges Shopping Center, in dem sich viele Edelboutiquen befinden. Darüber hinaus finden auf dem Times Sqare manchmal Austellungen oder andere Veranstaltungen statt.

mehr...

Shanghai

Die Hafenstadt Shanghai ist die bedeutendste Industriestadt Chinas und von der Einwohnerzahl die zweitgrößte Stadt nach Chongqing. Shanghai liegt im Mündungsgebiet des Jangtsekiang am Huangpu-Fluss. Der Name Shanghai bedeutet übersetzt "über dem Meer". (Shang = über, Hai = Meer). Shanghai liegt an der Ostküste Chinas.

mehr...

Qingdao Geschichte

Die Geschichte von Qingdao, Geburtstadt des Taoismus, reicht 6000 Jahre zurück. Angefangen von einem kleinem Fischerdorf wuchs Qingdao bis zum Ende der Qing Dynastie zu einer erfolgreichen, wohlhabenden Hafenstadt an. 1897 wurden in Qingdao deutsche Missionare getötet, woraufhin Kaiser Wilhelm II 1898 Qingdao zur Deutschen Kolonie erklärte. Als 1914 der erste Weltkrieg ausbrach, wurde Qingdao jedoch von Japan beschlagnahmt. Mit der 4.Mai-Bewegung 1919 gewann China die Stadt wieder zurück und öffnete den Hafen. 1930 erhielt sie ihren jetzigen Namen Qingdao. 1938 wurde sie erneut von den Japanern besetzt und wird erst seit 1949 wieder unter Chinesischer Regierung geführt.

mehr...

Innere Mongolei

Die Innere Mongolei beeindruckt vorallem durch landschaftliche Vielfalt. Neben dem Grasland wird die Innere Mongolei von Gebirgen durchzogen und im Norden, bzw. Nordwesten von Wüstenlandschaften geprägt. Die geschichtliche Bedeutung geht bis in die Ära der Seidenstraße zurück.

mehr...

Tischsitten

Die Tischsitten in China sind viel ungezwungener als in Deutschland, man will sich beim Essen entspannen und verhält sich auch enstprechend.

mehr...