Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Kurzinfos - weitere Reiseländer

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Geographie

Hier finden Sie Informationen über andere Länder. Die folgenden Informationen sollen nur eine kurze Einführung (Geographie, Reise, politisches System, Geschichte, Kultur, etc.) darstellen.

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Formel 1 in Shanghai

Im letzten Jahr feierte die Formel 1 ihr Debut in der Volksrepublik China auf dem "Shanghai International Circuit". Nach Malaysia und Japan war dies die dritte Formel1-Strecke in Asien. Mit China wurde so der nächste wichtige Zukunftsmarkt für die Formel 1 erschlossen. Das erste Rennens gewann wurde Rubens Barrichello, Ferrari vor Kimi Räikkönen, McLaren und Jenson Button, BAR.

mehr...

Fahrräder

Fahrräder prägen in vielen chinesischen Städten immer noch das Stadtbild, werden aber immer mehr vom Auto zurückgedrängt. Bei längeren Aufenthalten in derselben Stadt (z.B. Studium) kann sich die Anschaffung eines Fahrrads lohnen.

mehr...

Qingdao Sehenswürdigkeiten und Shopping

Ein bekanntes Sprichwort beinhaltet die wichtigsten Attraktionen in Qingdao: “im Meer schwimmen, Tsingtao Bier trinken, Fisch essen und den Mt. Laoshan besteigen.” Viele Sehenswürdigkeiten befinden sich im Deutschen Viertel das im Südwesten der Stadt liegt. Es ist von zahlreichen Gebäuden aus der Kolonialzeit geprägt. Bauten nach Deutscher Architektur fallen wegen den roten Dachziegeln, der Kopfstein gepflasterten Strassen und der von Bäumen umsäumten Straßen auf.

mehr...

Geschichte der Inneren Mongolei

Die geschichtliche Bedeutung der Region geht zurück bis in die Ära der Seidenstraße. Jahrhunderte später gelang es Dschingis Khan die zerstrittenen mongolischen Stämme zu vereinen und mit einer Armee von 200.000 Kriegern große Teile von China und Asien zu erobern. Das Imperium sollte in den kommenden Jahrhunderten zum größten jemals existierenden wachsen.

mehr...

Erfahrungsbericht: Ein Trip in die Innere Mongolei

Denkt man an die Innere Mongolei, so denken viele Menschen wahrscheinlich an die Weite des Graslandes, Einsamkeit, Wüste und traditionelle Feste der Bevölkerung. Reitsportbegeisterte denken wohl zuerst daran, wie sich die Weite des Graslandes mit einem der flinken mongolischen Ponys erschließen lässt.

mehr...