Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Errichtung eines Representative Office in China

Bevor ein Representative Office in China eingerichtet werden kann, muss die Sachlage von den relevanten Behörden geprüft werden. Des Weiteren muss die Repräsentanz registriert werden.

Genehmigung:

Die Genehmigung muss von mehreren Behörden erteilt werden, je nach dem, welche Firma eingerichtet werden soll.

Beispiele hierfür sind:

  • Firmen die sich auf Handel, Commerce und Produktion beziehen: -> Ministry of Foreign Trade and Economic Cooperation (MOFTEC)
  • Firmen, die Finance und Versicherungswesen betreffen: -> People's Bank of China
  • Firmen, die sich auf Luftfahrt spezialisiert haben: -> China Administration of Civil Aviation
  • Firmen, die sich mit Post und Telekommunikation beschäftigen: -> Ministry of Information
  • Firmen, die mit Tourismus und Reisen handeln -> Tourist Bureau of the People's Republic of China
  • Firmen, die sich auf Werbung spezialisiert haben: -> State Administration for Industry and Commerce

Für andere Industrien gelten spezifische Zuständigkeiten. Für eine Etablierung ist folglich eine Genehmigung nötig. Ein Antrag darf weiterhin nicht vom Mutterunternehmen selbst gestellt werden, sondern muss von einem ausgewählten lokalen Sponsor gestellt werden.

Nötige Dokumente für die Genehmigung

Dem Antrag müssen einige Dokumente angehängt werden. Auch wenn sie je nach zuständiger Behörde divergieren, enthalten sie normalerweise folgende Elemente:

Antragsformular für das Unternehmen -> Standardformular, das die wichtigsten Informationen über das Mutterunternehmen und das Representative Office einholt.

  1. Vorstellung des Unternehmens und seiner Tätigkeiten in China
  2. Name, Adresse, Ziel, Dauer und Unternehmenszweck (muss korrekt ausgefüllt sein, da die Form dem Registrierungszertifikat entspricht und die Repräsentanz auf diese Tätigkeiten limitiert).
  3. Name des leitenden Vertreters
  4. Liste aller angehängten Formulare
  • Antragsformular für die Angestellten ' Dieses Formular sollte die Basisinformationen über die Angestellten wie ihren Namen, Nationalität, Kontaktdetails und ihre Position enthalten.
  • Ernennungsurkunde des leitenden Vertreters. Dieses Schreiben muss mit einem Briefkopf des Unternehmens versehen und unterschrieben sein und den Namen des leitenden Direktors deutlich nennen.
  • Lebensläufe (von den betreffenden Personen unterschrieben), Fotokopien der Pässe und Passfotos aller Vertreter in der Repräsentanz inklusive des leitenden.
  • Bescheinigung über die Bankkreditwürdigkeit. Dieses Schreiben muss mit dem Briefkopf einer ausländischen Bank im Heimatland des Mutterunternehmens versehen sein, dass diese Bescheinigung ausgestellt hat und von autorisierten Personen dieser Bank unterzeichnet sein. Es muss bestätigen, dass das Unternehmen genügend finanzielle Ressourcen hat und folgende Informationen enthalten:
  1. Den Namen des Unternehmens
  2. Den Bankdepotbetrag einer durchschnittlichen Tagesbilanz für einen Zeitrahmen von sechs Monaten
  3. Einen unterschriebenen Pachtvertrag oder eine Absichtserklärung. Hierbei muss man jedoch beachten, dass ein Vermieter von Büroflächen eine Sondergenehmigung braucht, wenn er kommerzielle Flächen an Ausländer vermietet. Diese Genehmigung, oder ein offizielles Schreiben, das verdeutlicht, dass es sich bei dem Gebäude um ein Grade A Building handelt (Ein Gebäude dass vom local public security bureau als geeignet für Repräsentanzen deklariert wurde) muss vorgezeigt werden.
  4. Gesetzliche Dokumente des Mutterunternehmens, die von dem Heimatstaat des Unternehmens ausgefertigt wurden, wie gewerbliche Lizenzen.

Des Weiteren müssen alle Dokumente, sofern sie nicht schon in Chinesisch ausgestellt wurden zusammen mit einer chinesischen Übersetzung abgegeben werden. In einigen Fällen ist sogar eine notarielle Beglaubigung von Nöten, die von der Volksrepublik China legalisiert werden muss.

»» Registrierung eines RO in China

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Wirtschaft und Politik

Arbeiten und Leben in China

Umfangreiche Informationen zur Stellensuche in China. Es wird auch auf firmeninterne Auslandsentsendungen eingegangen. Zudem Informationen zur Vorbereitung einer beruflichen Tätigkeit in China, egal ob auf Zeit oder unbegrenzt. Darüber hinaus Tipps zu Gehaltsverhandlungen in China um so vorweg ein realistisches Bild zu vermitteln.

mehr...

Sino-Foreign Equity Joint Venture

Ein Sino-Foreign Equity Joint Venture ist ein Joint Venture zwischen einer chinesischen und einer ausländischen Firma innerhalb Chinas. Beide Firmen investieren in das Joint Venture mit der ausländischen Firma. Generell investieren sie nicht weniger als 25% der gesamten Investitionssumme.

mehr...

Betrügereien aus China – Best of

DerArtikel entält typische Online Betrugsmaschen im Zusammenhang mit China, eine Liste von Anzeichen, die auf Betrug hindeuten und eben ein "Best of ..." Die meisten Betrugsmaschen sind alt, aber scheinen immer noch zu funktionieren.

mehr...

Die Stellung der Partei gemäß der Verfassung der VR China

Nach Artikel 57 der Verfassung von 1983 , die immer noch gültig ist, jedoch schon mehrmals revidiert wurde, ist zwar der Nationale Volkskongress das höchste Staatsorgan der Volksrepublik China, ...

mehr...

China in der UNO - Reform des Weltsicherheitsrates

Die Schlagzeile, dass UN-Mitarbeiter in New York ihre Strafzettel nicht bezahlen, erregt fast mehr Aufsehen, als die geplante UNO-Reform und das Bestreben Deutschlands um einen ständigen Sitz im Weltsicherheitsrat.

mehr...