Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Representative Office

Eine der Möglichkeiten, die eine ausländische Firma hat, ist es, eine Repräsentanz in China einzurichten. Diese ist nicht selbständig, sondern Teil des Mutterunternehmens. Ein Representative Office ist die einfachste Form ausländischen Investments und kann nicht nur nützlich, sondern in Fällen, die beispielsweise Verwaltungsaspekte betreffen, auch unumgänglich sein. Zu solchen administrativen Zwecken gehören z.B. die Anmietung von Büroflächen, die Anstellung von lokalem Personal oder das Eröffnen von Bankkonten.

Die Etablierung eines Representative Office ist günstig, da kein Kapital eingebracht werden muss, in seinen Abläufen einfach und innerhalb eines kurzen Zeitrahmens möglich. Das Representative Office fungiert als Schnittstelle zwischen dem Mutterunternehmen und den lokalen Firmen. Seine Funktion besteht vor allem in Marktforschung, Produkt Promotion, in der Vertragsschließung mit potentiellen Kunden und Partnern, in Reisevereinbarungen für Repräsentanten der heimischen Firma, die nach China kommen und anderen non-profit Aktivitäten.

Ein Representative Office wird jedoch nicht in direkte Businessaktivitäten verwickelt sein, es sei denn ein bilaterales Abkommen erteilt ihm diese Autorität. In diesem Fall werden die Provisionen über den entsprechenden nationalen rechtlichen Bedingungen liegen. Eine Repräsentanz könnte dann z.B. direkt Verträge abschließen, Gebühren für geleisteten Service verlangen, in Anlagen investieren und abrechnen. Das Abrechnungsproblem könnte dadurch gelöst werden, dass das Mutterunternehmen direkt in chinesischer Währung abrechnet. Sollten direkte Businessaktivitäten ohne Vertrag ausgeübt werden kann dies in Bußgeldern oder gar in der Schließung der Repräsentanz enden.

»» Errichtung eines RO in China