Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Reise nach Yunnan

Mit dem Flugzeug

Kunming ist das Transportzentrum der Yunnan Provinz. Der Flughafen befindet sich im Südosten Kunmings, 7,5 km vom Stadtzentrum entfernt. Vom Flughafen aus fahren verschiedene Busse, die den Flughafen mit der Stadt selbst verbinden.

Kunmings Flughafen ist einer der 5 internationalen Flughäfen Chinas. Jeden Tag fliegen 11 internationale Airlines zu 8 wichtigen asiatischen Städten, 2 Flüge nach Hong Kong und Macau und mehr als 40 Flüge zu wichtigen Städten in China. Auch für Reisen innerhalb der Yunnan Provinz ist Kunming der Hauptstartpunkt für Reisende. Von Kunming aus gibt es direkte Flüge zu allen größeren Städten Yunnans: Dali, Lijiang, Shangri-La sowie in die  Xishuangbanna Region.

Mit dem Zug nach Kunming

Kunming hat vier Bahnstationen sowie einen Hauptbahnhof. Der Hauptbahnhof ist Nanyao Railway Station, der 4 km vom Stadtzentrum entfernt ist. Ab Nanyao fahren jeden Tag Züge zu allen wichtigen Städten Yunnans ab.

Der Bahnfahrkartenschalter befindet sich in Kunshi Lu 19 und hat von 8.00 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet. Es wird empfohlen, die Fahrtickets mindestens 7 Tage im Vorraus zu buchen.

Der zweite Bahnhof ist der “Nordbahnhof”, der sich 3,2 km außerhalb des Stadtzentrums befindet. Dieser Bahnhof ist ein wichtiger Transferpunkt, wenn man weiter nach Hanoi oder irgendwo anders in Vietnam reisen will. Zwei Züge fahren jede Woche nach Vietnam ab, und zwar freitags und sonntags.
Es ist nicht möglich, ein Visum für Vietnam in Kunming zu erhalten. Falls Sie also eine Reise nach Vietnam planen, sollten Sie sich versichern, ihr Visum bereits im Vorraus in Guangzhou, Peking, oder einer anderen der großen Städte zu holen.

Mit dem Bus

Das Auobahnsystem wurde in den letzten Jahren wesentlich verbessert. Von Kunming aus ist es jetzt möglich, mit dem Bus zu allen wichtigen Städten Chinas zu gelangen. Obwohl es viele Möglichkeiten gibt, den Bus zu nehmen, wird empfohlen, nur an den Hauptbushaltestellen einzusteigen, da es sonst eher unwahrscheinlich ist, noch einen Bus mit freien Sitzplätzen zu finden.

Die Hauptbusstation ist die “Kunming Passenger Transport Bus Station” (Kunming Passagiertransportstation). Diese Station befindet sich gleich am Nanyao Hauptbahnhof. Hier finden Sie einfach alle der “normalen” Buslininen, die Sie zu den meisten Sehenswürdigkeiten der Provinz bringen werden.

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Qingdao Geschichte

Die Geschichte von Qingdao, Geburtstadt des Taoismus, reicht 6000 Jahre zurück. Angefangen von einem kleinem Fischerdorf wuchs Qingdao bis zum Ende der Qing Dynastie zu einer erfolgreichen, wohlhabenden Hafenstadt an. 1897 wurden in Qingdao deutsche Missionare getötet, woraufhin Kaiser Wilhelm II 1898 Qingdao zur Deutschen Kolonie erklärte. Als 1914 der erste Weltkrieg ausbrach, wurde Qingdao jedoch von Japan beschlagnahmt. Mit der 4.Mai-Bewegung 1919 gewann China die Stadt wieder zurück und öffnete den Hafen. 1930 erhielt sie ihren jetzigen Namen Qingdao. 1938 wurde sie erneut von den Japanern besetzt und wird erst seit 1949 wieder unter Chinesischer Regierung geführt.

mehr...

Lijiang und Baisha

Im Nordwesten der Yunnan Provinz, auf 2415 Metern Höhe, finden Sie die Stadt Lijiang. Diese schöne Stadt am Fuße des Yulongxue Shan ist Heimat des Naxi-Volkes, eine der größeren Minderheiten. Außerdem finden Sie hier den “Schnee-Berg des Jade Drachen” und die Tigersprungschlucht

mehr...

Peking Sommerpalast

Der neue Sommerpalast oder auch Garten der Harmonischen Einheit genannt, einst Ferien- und Erholungsort für den Kaiser, ist nicht nur im Sommer eine Attraktion. Auch im Winter lockt er mit seinen Gärten, seiner Seenlandschaft, den Hügeln und Pavillons.

mehr...

Geld Tauschen

Die chinesische Währung kann nicht im Ausland gewechselt werden, d.h. man kann sich die chinesische Währung erst in China besorgen

mehr...

Shaolin Tempel

Shaolin ist bekannt als einer der interessantesten Plätze der chinesischen Kultur. Nicht nur das der Chan Buddhismus hier seinen Ursprung hat, sondern auch die Wurzeln der Kampfsportarten sind in Shaolin zu finden. Auch Kung Fu enstammt von den ansässigen Mönchen.Shaolin mit seiner lange historische Geschichte, eng ververflochten mit vielen Legenden und mystischen Geschehnissen, ist ein fazinierender Ort in dem das kulturelle Erbe gelebt wird. Sowohl Kung Fu als auch der Chan Buddhismus werden intensiv weiterhin praktiziert.

mehr...