Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Yulongxue Shan und die "Tigersprungschlucht"

Yulongxue Shan

Der “Jade Drachen Schnee-Berg“, 34 km vom Stadtzentrum Lijiang entfernt, ist ein unbedingtes “Muß”, sollten Sie Lijiang besuchen. Mit seiner weißen Spitze strahlt der Berg über Lijiang auf einer Höhe von 5596 Meter über dem Meeresspiegel. Herbergen und Reisebüros in Lijiang organisieren Ausflüge hierher. Diese werden Sie zunächst an den Fuß des Berges bringen, dann geht es mit einer Seilbahn herauf zu einem herrlichen grünen Plateau in einer Höhe von 4512 Metern, von dem aus die felsigen Bergspitzen unglaublich nah zu sein scheinen.- Ein Anblick, bei dem man sich sehr klein vorkommen kann.

"Tigersprungschlucht"

Die Tigersprungschlucht ist der Hauptgrund für die meisten Touristen, Lijiang zu besuchen. Die tiefste Schlucht der Erde ist ein anderes „Weltnaturwunder“. Wenn Sie zu Fuß gehen, werden Sie von der beeindruckenden Schlucht selbst sowie dem Jinsha Fluß (Yangtze Fluß) fasziniert sein. Sie können von Lijiang aus entweder selbst einen Ausflug zur Schlucht planen, oder auch ein Reisebüro um Rat fragen.

Auch wenn die Landschaft ausgesprochen schön ist, müssen Sie sich  auch über die Gefahren bewußt sein.  Während der Regenzeit, am Ende des Sommers, könnten sich einige Lawinen in Gang setzen, und Felsen herunterfallen.  

Eine Wanderung durch die Schlucht beginnt gewöhnlich in Qiotou und endet im Walnußgarten. Hier können Sie zwischen zwei Straßen, beide 16 km lang, wählen: Die untere ist sehr ordentlich und wird sogar von Autos befahren. Allerdings kann es aufgrund von Erdrutschen hier sehr gefährlich werden. Wenn Sie diese Straße nehmen, werden Sie ungefähr 6 Stunden brauchen, bis Sie zum Walnußgarten ankommen werden. Sollten Sie die obere Straße nehmen, wird es dagegen 9 Stunden dauern. Der Weg ist dafür aber auch sicherer und vor allem um einiges schöner. Für diesen Ausflug sollten Sie zwei Tage einplanen. Viele Gästehäuser haben sich an der Straße entlang niedergelassen, einige davon verfügen sogar über heiße Duschen und gute Speisen.

 

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Cheung Chau Island

Cheung Chau (chines.: Chang Zhou) Island ist eine kleine Insel ca. 10km südwestlich von Hong Kong. Sie ist bequem mit der Fähre zu erreichen, die ca. alle 30 Minuten vom central pier fahren. Die Fahrt dauert ca. 50 Minuten mit der normalen Fähre und 30 Minuten mit der High-Speed-Fähre.

mehr...

Zoll

Es dürfen folgende Wahren ohne Einfuhrerklärung in die VR China eingeführt werden (Stand 2005).

mehr...

Qingdao Geschichte

Die Geschichte von Qingdao, Geburtstadt des Taoismus, reicht 6000 Jahre zurück. Angefangen von einem kleinem Fischerdorf wuchs Qingdao bis zum Ende der Qing Dynastie zu einer erfolgreichen, wohlhabenden Hafenstadt an. 1897 wurden in Qingdao deutsche Missionare getötet, woraufhin Kaiser Wilhelm II 1898 Qingdao zur Deutschen Kolonie erklärte. Als 1914 der erste Weltkrieg ausbrach, wurde Qingdao jedoch von Japan beschlagnahmt. Mit der 4.Mai-Bewegung 1919 gewann China die Stadt wieder zurück und öffnete den Hafen. 1930 erhielt sie ihren jetzigen Namen Qingdao. 1938 wurde sie erneut von den Japanern besetzt und wird erst seit 1949 wieder unter Chinesischer Regierung geführt.

mehr...

Allgemeine Informationen

Offizieller Name: Zhonghua Renmin Gongheguo, Sprache: Chinesisch, Hauptstadt: Peking

mehr...

Hong Kong Walk of Stars

Vom Walk of Stars hat man auch einen fantastischen Blick auf die Skyline von Hong Kong. Die Avenue of Stars befindet sich neben dem Hongkong Museum of Art, an der Hafenpromenade Tsim Sha Tsui (Kowloon).Dort wurden ganz nach dem Vorbild des Hollywood „Walk of Fame“ Die Stars der Hongkonger Filmszene mit Sternen und Handabdrücken verewigt.

mehr...