Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Nightlife in China - (Tanzkurs, Restaurants, Salsa-Abende ...)

Tanzschule in Peking

Wer in China tanzen lernen will, kann von mehreren Tanzschulen wählen. Eine davon ist 5678move.com. Hier kann man Tanzunterricht nehmen, entweder in Gruppen oder als Einzelunterricht. Tango, Salsa, Flamenco, Swing oder auch die klassischen Hochzeitstänze. Mehr Infos gibt es auf der Webseite der Tanzschule auf www.5678move.com

Salsa in Peking

Die Salsa-Clubs in Peking sind (vor allem unter Frauen) etwas als Pickup-Clubs verschrien. Die meisten Salsa-Clubs sind im Chaoyang District in Peking. Ein bekannter Salsa-Club - und populär unter Ausländern ist der "Salsa Caribe" (, No 4 Courtyard, Gongti Beilu (hinter dem Bookworm). Ansonsten gibt es noch Casa de David oder Beijing Salsa 5 Club. Havana Cafe ist ein Club mit brasilianischem / cubanischem Flair. Nette Tanzfläche und nette Musik und dann noch das Scarlet Blue (jeden Donnerstag Noche Latina)

Nightclubs

Die Klassiker - das Vics und das Mix, gegenüber des Workers-Stadium. Wer einmal die typische chinesische Clubszene erleben möchte, ist hier genau richtig. 

Etwas "gehobener" westlicher ist der Passion Club, neben dem Sheraton Hotel. Luxus, teuer, netter Atmosphäre

Eine Liste mit Clubs gibt es hier:

www.cityweekend.com.cn/beijing/listings/nightlife/nightclub/

Tanzkurs - Allgemein

Tanzkurse kann man auch bei der "Phoenix Dance Company" in Peking belegen. Cha Cha Cha, Salsa, Merengue und andere Tänze werden dort angeboten. Man kann dort auch ohne Voranmeldung vorbeikommen. Die Tanzkurse finden in der Zhenzhi Road no. 15, Building 4, Room 1701 statt.

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Begrüßung

Man begrüßt die chinesischen Geschäftspartner oder auch Freunde nach Hierarchie (d.h. nach dem Alter). Ladies first gibt es in China nicht so wie bei uns, weshalb man es vermeiden sollte, z.B. bei Geschäftstreffen die oft weibliche Dolmetscherin zuerst zu begrüßen.

mehr...

Geschichte Shanghais

In vielen Berichten über Shanghai ist zu lesen, Shanghai sei bis zum 1. Opiumkrieg 1842 nur ein kleines Fischerdorf gewesen. Aber bereits zu dieser Zeit war Shanghai eine für damalige Verhältnisse große Stadt. Bereits vor 7000 Jahren gab es die ersten Siedlungen in der Gegend um Shanghai.

mehr...

Sprache und Schrift

Um in China zurechtzukommen muss man nicht unbedingt chinesisch beherrschen. Sprachführer und Reiseführer können eine kleine Hilfe darstellen, oft begnet man aber Chinesen, die darauf erpicht sind, ihre Englischkenntnissse zu testen.

mehr...

Kunming-Stadt

Kunming ist die Hauptstadt der Yunnan Provinz. Der Name Kunming bezieht sich auf das “Kunmi-Volk”, eine Minderheit, die komplett verschwunden ist. Die Stadt, die sich „südlich der Wolken“ befindet, verfügt über eine ganze Reihe von Tempeln und Pagoden.

mehr...

Xishuangbanna Region

Die Region von Xishuangbanna liegt im Süden der Yunnan Provinz. Sie grenzt an Laos und Myanmar (Burma), weshalb die Region auch als jene bezeichnet wird, wo China auf Südostasien trifft. Diese Region ist voll von tropischen Besonderheiten, die sich überall in der Flora und Fauna finden.

mehr...