Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Chinesische Provinzen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Provinz:

Yunnan

Offizieller Name:

yunnan chinesische Provinz

Status:

Provinz

Chinesische Zeichen

yunnan chinesische provinz

 

Einwohnerzahl:

ca.41 Millionen

Größe:

394, 000 Quadratkilometer

Lage:

Südwestchina, angrenzende Provinzen: Guangxi, Guizhou, Sichuan, Tibet, angrenzende Staaten: Vietnam, Laos und Myanmar.

Hauptstadt:

Kunming

Sehenswürdigkeiten:

Kunming, Dali, Lijiang, Xishuangbanna, eine Tour, die jeder machen sollte, der eine der schönsten Provinzen Chinas besucht. Yunnan ist eines der beliebtesten Reiseziele für westliche Rucksacktouristen und die touristischen Zentren sind gut auf die Touristen eingestellt.

Kunming: sympatische kleine Gassen, herrliches Essen, viele Sehenswürdigkeiten rund um Kunming (z.B. der Bambus-Tempel aus der Tang-Dynastie oder der Xishan - die Westberge mit vielen kleinen Tempeln)

Stein-Wald in Lunan, 120 km südöstlich von Kunming, Landschaft aus Steinsäulen, die durch natürliche Erosion entstanden sind

Dali am Erhai-See, auf einem 1900 m hohen Plauteau, umgeben von Bergen die teilweise 4000m hoch sind - eine der schönsten Landschaften Chinas. Die Stadt besitzt eine schöne Altstadt, über Dali thront der Zhonghe-Tempel mit einer fantastischen Aussicht auf den Erhai-See.

Lijiang: Eine Perle Chinas, schöne Altstadt mit kleinen verwinkelten Gassen, Heimat der Naxi-Nationaliät. Weltkulturerbe der UNESCO.

Kurzinfos

bedeutendste Städte: Kunming, Dali, Lijiang.

Yunnan ist die Provinz, in der die meisten Minderheiten Chinas leben. Fast 39% der Bevölkerung gehören einer Minderheit an.

Pu-Erh-Tee ist eine der bekanntesten chinesischen Teesorten Chinas im Westen und stammt aus der Stadt Pu´erh

Links:

http://www.yn.gov.cn/:
Offizielle Seite der Provinz Yunnan
http://www.china.org.cn/:
Daten zu Yunnan auf china.org.cn
http://www.china.org.cn/english/
Daten zu Yunnan auf china.org .cn (englisch)

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Einkaufen

Eigentlich wird in China nur in den staatlichen Kaufhäusern und Supermärkten nicht gehandelt, ansonsten kann man um die Waren feilschen.

mehr...

Shaolin Tempel

Shaolin ist bekannt als einer der interessantesten Plätze der chinesischen Kultur. Nicht nur das der Chan Buddhismus hier seinen Ursprung hat, sondern auch die Wurzeln der Kampfsportarten sind in Shaolin zu finden. Auch Kung Fu enstammt von den ansässigen Mönchen.Shaolin mit seiner lange historische Geschichte, eng ververflochten mit vielen Legenden und mystischen Geschehnissen, ist ein fazinierender Ort in dem das kulturelle Erbe gelebt wird. Sowohl Kung Fu als auch der Chan Buddhismus werden intensiv weiterhin praktiziert.

mehr...

Chinesisches Essen - Chinesisch kochen

Viele Touristen haben zwar schon etwas über chinesische Eßgewohnheiten gelesen, tun sich aber schwer, sich daran zu gewöhnen. Während man sich auf das erste Essen mit Freunden in China noch freut, läßt man sich bei der nächsten Einladung entschuldigen und ißt dann lieber alleine Instantnudeln und Kekse im Hotelzimmer.

mehr...

Gesundheit

Vor dem Chinaaufenthalt sollte man sich über die empfohlenen Impfungen erkundigen, die je nach Region in China auch unterschiedlich sein können (Tollwut, Malaria).

mehr...

Flughafengebühr

Die Flughafengebühr (airport construction fee) in China beträgt für Inlandsflüge ab 50 yuan, für Internationale Flüge 90 yuan.

mehr...