Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Chinesische Provinzen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Autonome Region:

Xinjiang

Offizieller Name:

xinjiang chinesische Provinz

Status:

Autonome Region

Chinesische Zeichen

xinjiang chinesische Provinz

 

Einwohnerzahl:

19,4 Millionen

Größe:

1,6 Millionen qkm

Lage:

Nordwesten Chinas, benachbarte Provinzen:Tibet, Qinghai, Gansu, benachbarte Staaten: Russland, Mongolei, Tadschikistan, Kasachstan, Afghanistan, Kirgisistan, Pakistan, Indien,

Hauptstadt:

Ürümqi

Sehenswürdigkeiten:

Kashgar, nicht mehr so abgelegen wie man es sich vorstellt, der Bazar von Kashgar ist einen Besuch wert.
Tianchi-See (See des Himmels), blauer See, umgeben von Bergen, 120 km östlich von Ürümqi.
Karakorum-Highway, synonym für die alte Seidenstraße und immer noch eines der fasznierendsten Reiseziele der Erde

Kurzinfos

größte Provinz Chinas, ca 40% der Bevölkerung sind Han-Chinesen, 60% gehören nationalen Minderheiten an (Uiguren, Hui Kasachen, Kirgisen, Russen, Mongolen, Usbeken, Mandschu...ca. 50 Minderheiten leben in der Provinz) wichtige Städte: Turpan, Urumqi, Kashgar

Links:

http://www.china.org.cn/english/
Daten zu Xinjiang auf china.org .cn (englisch)
http://www.china.org.cn/
Infos zu Xinjiang auf china.org .cn (deutsch)
www.xj.gov.cn
Offizielle Webseite der Provinz Xinjiang

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Autostadt Shanghai

Die Stadtregierung Shanghai hat große Pläne, was die Automobilindustrie in Shanghai angeht. Der komplette Bezirk Anjing, in dem auch die Formel 1 Rennstrecke liegt, wurde zu einer Autostadt ausgebaut, in dem sich sämtliche Betriebe der Automobilindustrie konzentrieren sollen.

mehr...

Anreise und Hotels

Internationale Flüge kommen am Internationalen Flughafen, ca. 26 km von der Innenstadt entfernt an. Wer sich an einer Reisegruppe beteiligt oder Geschäftspartner besucht, wird normalerweise dort abgeholt und hat keine Probleme. Ansonsten gibt es noch Taxis, die für ca. 150 yuan in die Innenstadt fahren.

mehr...

Shaolin Tempel

Der Shaolin Tempel wird als der “Tempel Nummer 1 unter dem Himmel” bezeichnet. Der Tempel symbolisiert den Beginn sowohl des chinesischen Zen-Buddhismus, als auch der Shaolin Kampfkünste. Der Tempel liegt inmitten einer herrlichen Landschaft, umgeben von Bergen und Vegetation. Der Shaolin Tempel bietet eine Menge an faszinierenden kulturellen Stätten, wie etwa die “Halle der Himmlischen Könige” (Tianwangdian), den „Pagodenwald“, die „Dharma Höhle“ oder die Mahavira Halle

mehr...

Chinareise - Fluggesellschaften

Von Frankfurt aus gibt es Direktflüge nach Peking oder Shanghai mit der Air China oder Lufthansa, ansonsten kann man z.B. auch mit der Air France (über Paris), Finnair (über Helsinki) oder BritishAirways (London) fliegen. Es gibt auch Reisebüros, die auf Reisen nach China spezialisiert sind.

mehr...

Transport in Peking

Für längere Aufenthalte und kürzere Strecken in Peking ist das Fahrrad eine günstige und staufreie Alternative. Es gibt neben fast allen Straßen breite Fahrradwege, allerdings ist das Überqueren einer Kreuzung jedes mal ein kleines Abenteuer für sich, da sich so gut wie niemand an die Verkehrsregeln hält.

mehr...