Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Chinesische Provinzen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Provinz:

Shandong

Offizieller Name:

shandong chinesische Provinz

Status:

Provinz

Chinesische Zeichen

shandong chinesische provinz

 

Einwohnerzahl:

ca.88 Millionen

Größe:

153, 000 Quadratkilometer

Lage:

Ostchina, angrenzende Provinzen: Anhui, Hebei, Henan und Jiangsu

Hauptstadt:

Jinan

Sehenswürdigkeiten:

Qufu, der Geburtsort von Konfuzius

Qingdao, ehemaliges deutsches Pachtgebiet, interessante, koloniale Architektur

Taishan, einer der daoistischen heiligen Berge Chinas

Kurzinfos

wichtigste Städte: Qingdao, Jinan, Zibo, Yantai , der Gelbe Fluß fließt durch den Westen der Provinz

Monsunklima, die Küste Shnadongs ist ca. 3000 km lang, die Halbinsel Qingdao trennt den Bohai-Golf und das Gelbe Meer

Links:

http://www.china.org.cn/:
Daten zu Shandong auf china.org.cn
http://www.china.org.cn/english/
Daten zu Shandong auf china.org .cn (englisch)

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Geschichte der Shaolin

Der Shaolin Tempel wurde 495 n.Chr. auf den Songshan Berg in der Provinz Henan erbaut. Der Songshan Berg befindet sich im Zentrum der Gruppe der sogenannten fünf Heiligen Berge: Tai, Hua, Heng, Heng (in einer anderen Schreibweise) und der Berg Song. Der Shaolin Tempel wurde am Fuße des Wu Ru Feng („Gipfel der Fünf Brüste“) inmitten eines jungen Waldes errichtet.

mehr...

Busse

Die Tickets für Busse kaufen Sie beim Busbegleiter. Sie nennen einfach das Fahrtziel und halten das Geld hin. Der Busbegleiter drückt Ihnen dann das Ticket in die Hand. Gezahlt werden je nach Linie 1 - 2 yuan, bei größeren Entfernungen auch mal mehr.

mehr...

Hangzhou

"Oben der Himmel, unten Suzhou und Hangzhou.", lautet ein chinesisches Sprichwort, das den beiden Städten die Paradieshaftigkeit attestiert, für die sie in China bekannt sind. Im Falle Hangzhous ist damit vor allem die Landschaft um den Westsee gemeint, der ein Synonym für Schönheit und Romantik und Gegenstand vieler Dichtungen ist.

mehr...

Reisebüros

In chinesischen Reisebüros kann man Zugtickets, Flugtickets und Bustickets kaufen, vor allem wer sich die langen Wartezeiten an Bahnhöfen ersparen möchte, kommt um ein Reisebüro nicht herum.

mehr...

Gyantse

Gyantse ist eine sehr typische tibetische Stadt, die bisher nur wenig Einfluss von der chinesischen Kultur erfahren hat. In der drittgrößten Stadt Tibets befinden sich unter anderem das Kloster Pelkor Chode und die Ruine des Dzong, die 1904 während der britischen Invasion bombadiert und erobert wurde.

mehr...