Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Chinesische Provinzen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Sonderverwaltungszone:

Macao

Offizieller Name:

aomen macao chinesische Provinz

Status:

Sonderverwaltungszone

Chinesische Zeichen

aomen macao chinesische provinz

 

Einwohnerzahl:

ca. 450.000

Größe:

ca. 27,3 Quadratkilometer

Zeitunterschied

Zeitunterschied 6 Stunden im Sommer, 7 Stunden im Winter, da keine Umstellung auf Sommerzeit

Lage:

Südchina, benachbarte Provinzen: Guangdong

Hauptstadt:

Macao

Sehenswürdigkeiten:

Ruine der Pauluskirche, die 1835 bei einem Taifun zerstört wurde. Die Ruinen sind heute das Wahrzeichen Macaos.

Kurzinfos

Sprachen: Portugisisch, Kantonesisch, Chinesisch. Macao besteht aus einer Halbinsel und zwei Inseln Taipa and Coloane, die durch Brücken miteinander verbunden sind.

Anfang des 16. Jahrhunderts erreichten portugisische Händler und 1517 auch Schiffe der portugisischen Krone Macao, wurden aber wieder von der chinesischen Regierung vertrieben. Macao diente als Außenposten für den Handel mit Guangzhou und Japan, später auch mit Südostasien. Ab 1557 bauten die Portugiesen mit chinesischer Erlaubnis eine Ansiedlung, die später wegen Überfällen der Holländer mit einer Mauer umgeben wurde.

Ab 1680 herrschte in Macao ein portugiesischer Gouverneur. 1849 erklärte Portugal Macao für unabhängig, was zu Konflikten mit dem bereits geschwächten Kaiserreich führte. Nach dem zweiten Opiumkrieg musste China Macao als chinesische Kolonie anerkennen, ab 1887 die dauerhafte Oberhoheit Portugals über Macao. 1987 wurde die Rückgabe Macaos an China vereinbart.

Links:

www.macau.gov.mo/index_en.html:
Offizielle Seite Macaos

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Übersicht bisherige Weltausstellungen

Auf der Expo 2000 in Hannover fand der chinesische Pavillon viele Freunde. Im Mittelpunkt standen vor allem, wie auch sonst üblich auf den Weltausstellungen, technische und wissenschaftliche Leistungen sowie politische Hintergründe.

mehr...

Reisebüros

In chinesischen Reisebüros kann man Zugtickets, Flugtickets und Bustickets kaufen, vor allem wer sich die langen Wartezeiten an Bahnhöfen ersparen möchte, kommt um ein Reisebüro nicht herum.

mehr...

Telefon

Die Internationale Vorwahl von China ist 0086. Es gibt mehrere billige Telefonvorwahlen für China. Einen guten Info- und Vergleichsservice bietet www.billiger-telefonieren.de, dort findet man Angebote von Telefonanbietern ab 2 cent / Minute.

mehr...

Tischsitten

Die Tischsitten in China sind viel ungezwungener als in Deutschland, man will sich beim Essen entspannen und verhält sich auch enstprechend.

mehr...

China Rundreise

Der Chinareisende stößt auf seiner China Rundreise im Reich der Mitte auf viele Kontraste. Bizarre Berglandschaften, herrlich grüne Flussgegenden und dürre Steppen wechseln sich mit glitzernden Wirtschaftsmetropolen wie Hong Kong oder Shanghai ab.

mehr...