Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Chinesische Provinzen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Provinz:

Heilongjiang

Offizieller Name:

heilongjiang chinesische Provinz

Status:

Provinz

Chinesische Zeichen

heilongjiang chinesische provinz

 

Einwohnerzahl:

ca. 37,5 Millionen

Größe:

489,000 Quadratkilometer

Lage:

Nordchina, angrenzend an die Provinzen Innere Mongolei und Jilin sowie an Russland.

Hauptstadt:

Harbin

Sehenswürdigkeiten:

Im Winter sind die Eisskulpturen Harbins eine Attraktion, Anfang Januar findet dort jährlich das Eisfestival (bingdengjie) statt, wo man die Eisskulpturen bewundern kann. Im Winter ist in Heilongjiang die Hochsaison für chinesische Touristen vor allem aus dem Süden, die Schnee sehen möchten.

Kurzinfos:

Heilongjiang ist das Ursprungsgebiet der Mandschus, deren Vorgänger in Harbin die Jin-Dynastie gründeten. Die Russen bauten dort nach 1896 eine Eisenbahn nach Vladivostok, 1905 kam sie unter japanische Kontrolle.

Links:

www.hlj.gov.cn :
Offizielle Seite der Provinz Heilongjiang
http://www.china.org.cn/:
Daten zu Heilongjiang auf china.org.cn
http://www.china.org.cn/english/
Daten zu Heilongjiang auf china.org .cn (englisch)

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Reise nach Xian

Die 3100 Jahre alte Stadt Xian war einmal die Hauptstadt Chinas. Heute ist Xian die Hauptstadt der Provinz Shaanxi. Obwohl Xian nicht mehr die Hauptstadt ist, ist es doch eine der wichtigsten Städte für chinesische Kultur und alte Geschichte. Die bekannteste Sehenswürdigkeit ist natürlich die Terrakotta-Armee, allerdings gibt es noch viel mehr zu sehen. Die folgenden Artikel stellen Xians Geschichte, Sehenswürdigkeiten und Reiseziele vor.

mehr...

Der Peak – Aussicht auf Hong Kong

Der Peak bietet einen fantastischen Blick auf die Skyline. Man kann mit der Peak-Tram von der Central Station bis zur Bahn am Fuße des Peak fahren. Dort kauft man dann ein Ticket für die Peak-Bahn und fährt direkt zum Gipfel. Oft gibt es dort eine lange Schlange, die kann man sich allerdings ersparen, wenn man eine Combi-Karte für Madame Tussaud´s und die Peak-Bahn zum Gipfel kauft.

mehr...

Anreise und Hotels

Shanghai besitzt zwei Flugäfen, den Shanghai International Airport im Bezirk Pudong, 42 km, sowie den Hongqiao Airport 18 km von der Innenstadt entfernt. Internationale Flüge kommen normalerweise in Pudong an, lediglich Flüge aus Korea und Japan fliegen teilweise noch den Hongqiao-Flughafen an.

mehr...

China-Restaurant-3

Das Wort Ausbildung passt nicht ganz, es ist eine Einweisung und dann eben das Vervollkommnen in der Praxis, genau wie bei jedem Studenten, der in der Gastronomie kellnert und sich die Abläufe auch langsam aneignet und am Anfang regelmäßig den Kaffee verschüttet.

mehr...

Sakya

Sakya war im 13. Jahrhundert die Hauptstadt Tibets. Das Stadtbild wird geprägt vom Südkloster das mit seinen dicken Mauern und Wachtürmen eher einer Festung als einem Kloster ähnelt. Im Kloster befinden sich der Puntsok-Palast, der Purkhang und die Versammlungshalle, die ein Geschenk von Kublai Khan gewesen sein soll.

mehr...