Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Chinesische Provinzen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Provinz:

Fujian

Offizieller Name:

anhui chinesische Provinz

Status

Provinz

Chinesische Zeichen

anhui chinesische provinz

 

Einwohnerzahl:

ca. 35 Millionen

Größe:

120.000 Quadratkilometer

Lage:

Süd-Ostchina, gegenüber von Fujian liegt Taiwan. Angrenzende Provinzen sind Guangdong, Jiangxi und Zhejiang.

Hauptstadt:

Fuzhou

Sehenswürdigkeiten:

Die Stadt Xiamen (Amoy) besitzt einige berühmte Sehenswürdigkeiten, z.B. die Gulangyu-Insel, nur einige Minuten mit dem Boot von Xiamen entfernt, bekannt für seine koloniale Architektur sowie der Nanputuo-Temel (buddhistisch).

Kurzinfos

In Fujian leben neben der größten Ethnie, den Han, 47 Minderheiten, die She ist die größte Minderheit in der Provinz. Fujian grenzt an Taiwan und hat besonders enge Beziehungen zu Taiwan. Fujian gehört seit der Qin-Dynastie zu China (damals als Min bekannt). Auf dem Seeweg hatte Fujian früh Verbindungen mit der arabischen Welt.

Links

http://www.fujian.gov.cn/: Offizielle Seite der Provinz Fujian

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Chinesische Flagge

Das Design der chinesischen Flagge besteht aus einem massiven roten Untergrund mit fünf goldenen Sternen in der linken oberen Ecke. Der Stern direkt an der linken oberen Ecke ist größer als die anderen. Die übrigen vier kleineren Sterne sind um den größeren Stern verstreut angeordnet, wobei alle dieselbe Entfernung zum größeren Stern und zueinander aufzuweisen scheinen. Einer der fünf Spitzen eines jeden der vier kleineren Sterne zeigt direkt auf das Zentrum des großen Sterns.

mehr...

Innere Mongolei

Die Innere Mongolei beeindruckt vorallem durch landschaftliche Vielfalt. Neben dem Grasland wird die Innere Mongolei von Gebirgen durchzogen und im Norden, bzw. Nordwesten von Wüstenlandschaften geprägt. Die geschichtliche Bedeutung geht bis in die Ära der Seidenstraße zurück.

mehr...

Kochmützen in China: Deutsches Restaurant in Peking

Leberkäs mit Bratkartoffeln und zur Nachspeise Apfelstrudel mit Vanillesauce, oder vielleicht eine knusprige Schweinshaxe mit Kartoffelpüree und Sauerkraut und dazu ein kühles Helles? - Ein Menü, das einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt und einem Appetit auf mehr macht … Dies gibt es aber nicht nur, wie die Speisekarte vermuten lässt, irgendwo in Deutschland, sondern Mitten in China, genauer gesagt im deutschen Restaurant "Die Kochmützen - Made in Germany" in Peking.

mehr...

Bildergalerie von Tibet

Auf der nachfolgenden Seite finden Sie zahlreiche Bilder von Tibet, insbesondere von der Hauptstadt Lhasa und der Region um Gyantse, Sakya und dem Mt. Everest Nationalpark. Diese Bilder sollen Ihnen einen ersten Eindruck von Land, Leute, der Architektur und der spektakulären Landschaft Tibets vermitteln.

mehr...

Gyantse

Gyantse ist eine sehr typische tibetische Stadt, die bisher nur wenig Einfluss von der chinesischen Kultur erfahren hat. In der drittgrößten Stadt Tibets befinden sich unter anderem das Kloster Pelkor Chode und die Ruine des Dzong, die 1904 während der britischen Invasion bombadiert und erobert wurde.

mehr...