Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Flüge nach China

Ein Direiktflug z.B: von Frankfurt nach China dauert ca. 10 Stunden, je nachdem, ob Sie nach Peking oder Shanghai fliegen, Flüge mit Zwischenstopp dauern manchmal bis zu 18 Stunden oder noch länger.

Fluggesellschaften

Von Frankfurt aus gibt es Direktflüge nach Peking oder Shanghai mit der Air China oder Lufthansa, ansonsten kann man z.B. auch mit der Air France (über Paris), Finnair (über Helsinki) oder BritishAirways (London) fliegen.

Erkundigen Sie sich bei Ihrem Reisebüro nach verschiedenen Fluggesellschaften, da Sie vielleicht nicht auf Anhieb den günstigsten oder schnellsten Flug angeboten bekommen. Achten Sie bei der Buchung auch schon darauf, wieviel Gepäck Sie mitnehmen dürfen.

»» zurück zur Übersicht

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Geschichte Hongkongs

Hongkong wurde bereits während der Han-Dynastie von Chinesen besiedelt, die ersten Siedlungsspuren reichen aber bereits 6000 Jahre zurück. Anfang des 16. Jahrhunderts kam es zu ersten Kontakten mit portugiesischen Händlern. ca. 1700 gelangte die Ostindienkompanie nach Hongkong und baute die Stadt zu einem Handelsstützpunkt aus. Die enorme strategische Bedeutung Hong Kongs wurde von den Briten allerdings erst nach dem 1. Opiumkrieg erkannt.

mehr...

Busse

Die Tickets für Busse kaufen Sie beim Busbegleiter. Sie nennen einfach das Fahrtziel und halten das Geld hin. Der Busbegleiter drückt Ihnen dann das Ticket in die Hand. Gezahlt werden je nach Linie 1 - 2 yuan, bei größeren Entfernungen auch mal mehr.

mehr...

Shaolin Tempel

Shaolin ist bekannt als einer der interessantesten Plätze der chinesischen Kultur. Nicht nur das der Chan Buddhismus hier seinen Ursprung hat, sondern auch die Wurzeln der Kampfsportarten sind in Shaolin zu finden. Auch Kung Fu enstammt von den ansässigen Mönchen.Shaolin mit seiner lange historische Geschichte, eng ververflochten mit vielen Legenden und mystischen Geschehnissen, ist ein fazinierender Ort in dem das kulturelle Erbe gelebt wird. Sowohl Kung Fu als auch der Chan Buddhismus werden intensiv weiterhin praktiziert.

mehr...

Konto in China

Wer länger an einem Ort bleibt, sollte sich überlegen, ein Konto bei der Bank of China zu eröffnen. Für Studenten, die ihr Stipendium per Banküberweisung erhalten, oft unumgänglich, die Eröffnung bei der Bank funktioniert problemlos.

mehr...

Impfungen

Die in Deutschland sowieso üblichen Impfungen sollten Sie auf jeden Fall auffrischen lassen. Viele Hausärzte sind sich oft nicht sicher, welche Impfungen für ein bestimmtes Reiseland gerade empfohlen werden.

mehr...