Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

China - Ankunft

Nach der Ankunft am Flughafen muss man zwei Formulare ausfüllen, die man normalerweise bereits im Flugzeug ausgehändigt bekommt, eine Gesundheitserklärung und ein Einreise-Formular, die man auf englisch oder chinesisch ausfüllen muss. Die Formulare gibt man bei der Passkontrolle ab.

Am Flughafen kann man gleich seine Euro, Dollar oder Reiseschecks in chinesische Währung wechseln.

Bei einer Gruppenreise wird man am Flughafen abgeholt und ins Hotel gefahren, wer alleine in Peking ankommt, kann entweder einen Flughafenbus in die Pekinger oder Shanghaier Innenstadt nehmen oder mit dem Taxi fahren.

Weitere Infos zum Thema Ankunft und Reise in China auf Chinaseite.de.

»» zurück zur Übersicht

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Trinkgeld

In China ist es nicht üblich, Trinkgeld zu geben.

mehr...

Cheung Chau Island

Cheung Chau (chines.: Chang Zhou) Island ist eine kleine Insel ca. 10km südwestlich von Hong Kong. Sie ist bequem mit der Fähre zu erreichen, die ca. alle 30 Minuten vom central pier fahren. Die Fahrt dauert ca. 50 Minuten mit der normalen Fähre und 30 Minuten mit der High-Speed-Fähre.

mehr...

Expo 2010

Die Expo 2010 fand in Shanghai statt. Bei der Kandidatur hat sich die chinesische Metropole gegen Wettbewerber aus vier verschiedenen Ländern durchgesetzt. Auch Moskau, die polnische Stadt Breslau, Yeosu in Südkorea und Querétaro in Mexiko hatten sich für den EXPO Event beworben.

mehr...

Sicherheit in China

Zur Zeit gibt es keine Reisewarnung das Auswärtigen Amts, lediglich einen Sicherheitshinweis vom 09. November 2004, dass vor Reisen in das an Pakistan, Afghanistan und Tadschikistan grenzende Pamir-Gebiet in der Autonomen Region Uighur Xinjiang abgeraten wird.

mehr...

Begrüßung

Man begrüßt die chinesischen Geschäftspartner oder auch Freunde nach Hierarchie (d.h. nach dem Alter). Ladies first gibt es in China nicht so wie bei uns, weshalb man es vermeiden sollte, z.B. bei Geschäftstreffen die oft weibliche Dolmetscherin zuerst zu begrüßen.

mehr...