Werben auf Chinaseite.de

Sichern Sie sich Ihren Werbeplatz.

Werbeplatz buchen

Forum

Diskutieren Sie in unserem Forum mit anderen
Lesern der Chinaseite und lassen Sie sich von
Experten beraten.

Sie haben eine Frage? Hier finden Sie Ihre Antwort.

China Newsletter abbonieren

Der Newsletter der Chinaseite informiert Sie
regelmäßig über neue Inhalte, Events und Wissenswertes rund um China.

Interesse? Dann melden Sie sich an.

Anzeige

Chinesisch lernen und Praktikum in China

Autofahren / Führerschein in China

Ja, auch Ausländer können in China Autofahren, auch wenn man sich aufgrund der Verkehrsverhältnisse manchmal wundert, dass man sich als Deutscher an die Verhältnisse im Straßenverkehr gewöhnen kann.

Für einen chinesischen Führerschein benötigt man:

  • Eine gütlige Aufenthaltserlaubnis für die Volksrepublik China
  • einen gültigen Führerschein für Deutschland
  • Antragsformular
  • chinesische Übersetzung des deutschen Führerscheins
  • Fahrtest (kann entfallen, wenn man den Führerschein schon länger als drei Jahre besitzt)
  • theoretischer Test auf englisch (Multiple Choice)

»» zurück zur Übersicht

Artikel weiterempfehlen

mehr aus China – Reise

Geschichte Yunnans

Betrachtet von einem historischen Gesichtspunkt aus, ist Yunnan immer ein eher vages Territorium des chinesischen Kaiserreichs gewesen. Die Lage an der südwestlichen Ecke Chinas und die hier stark verbreitet lebenden Minderheiten ließen immer das Gefühl aufkommen, diese Region würde sich zur Unabhängigkeit entwickeln.

mehr...

Begrüßung

Man begrüßt die chinesischen Geschäftspartner oder auch Freunde nach Hierarchie (d.h. nach dem Alter). Ladies first gibt es in China nicht so wie bei uns, weshalb man es vermeiden sollte, z.B. bei Geschäftstreffen die oft weibliche Dolmetscherin zuerst zu begrüßen.

mehr...

Reiseschecks und Keditkarten in China

Es wird empfohlen, Geld in Form von Reiseschecks nach China mitzunehmen. Sowohl Reiseschecks in Euro oder US-Dollar sind kein Problem, man kann auch in der Provinz in kleinen Städten im Normalfall ohne Probleme Reiseschecks in Renminbi wechseln.

mehr...

Voraussetzungen für 72 Stunden visumfreien Aufenthalt in China

Die Möglichkeit des visafreien Aufenthalts ist auf die Städte Peking, Shanghai, Chengdu, Chongqing, Dalian, Shenyang und Guangzhou beschränkt. Die Regelung für den Flughafen Chengdu gilt seit dem 1. September 2013, die Regelung für Guangzhou seit dem 1. August 2013, für Chongqing seit Oktober 2013. Seit Anfang 2014 gilt es auch für Dalian und Shenyang.

mehr...

Versicherung

Reisende nach China sollten auf jeden Fall eine Reiseversicherung abschließen, am besten erkundigt man sich beim Reisebüro oder bei der Krankenkasse nach einer günstigen Versicherung.

mehr...